Einsatz mit Drehleiter: Feuer bricht in Baracke aus

Leipzig - In der Nacht zum Freitag musste die Leipziger Feuerwehr ein weiteres Mal ausrücken: In der Südvorstadt kam es zu einem Brand in einem Abrisshaus.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.
Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Feuerwehr in Leipzig bestätigte, war gegen 1.30 Uhr ein Feuer in einem leerstehenden Haus in der Lößniger Straße Ecke Kohlenstraße ausgebrochen.

Die Kameraden der Feuerwehr konnten die Flammen mithilfe einer Drehleiter löschen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Wie genau es zu dem Feuer gekommen war, ist noch nicht bekannt.

Mithilfe einer Drehleiter konnten die Einsatzkräfte das Feuer löschen.
Mithilfe einer Drehleiter konnten die Einsatzkräfte das Feuer löschen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0