"Elefant, Tiger & Co.": Hildegard Schwein Schwein von Bingen sorgt für Ärger unter Adligen

Leipzig - Zwietracht unter Adligen: Die blaublütige Riesenmeerschwein-WG des Leipziger Zoos bekommt eine neue Mitbewohnerin, doch das gefällt Herrscherin Hildegard Schwein Schwein von Bingen so gar nicht.

In die Ecke gedrängt: Hiltrude Schwein Schwein von der Parthe hat Ärger mit Hildegard Schwein Schwein von Bingen.
In die Ecke gedrängt: Hiltrude Schwein Schwein von der Parthe hat Ärger mit Hildegard Schwein Schwein von Bingen.  © Screenshot/MDR-Mediathek

Bei den Riesenmeerschweinen steht ein Fotoshooting an. Der Grund: "Wir haben uns ein bisschen speziellere Namen ausgedacht und das fällt uns selber schwer, das zu lernen", erklärt Tierpfleger Philipp Hünemeyer in der aktuellen Folge der MDR-Sendung "Elefant, Tiger und Co.".

Und diese Namen haben es wirklich in sich - hier scheint man sich nur in elitären Kreisen zu bewegen: Neben Hilda Schwein Schwein übern Rhein, Trudwin Schwein Schwein mit Scheitel, Hildegunde Schwein Schwein vorm Terrarium, Brunhild Schwein Schwein aus der Kiste und Hildegunst Schwein Schwein von Mythenmetz wohnen auch die beiden Streithähne Hiltrude Schwein Schwein von der Parthe und Hildegard Schwein Schwein von Bingen im Gehege.

"Irgendwie ist das aus so einer Laune heraus entstanden und das ziehen wir jetzt durch", sagt der Pfleger schmunzelnd. Nun ja, Adel verpflichtet schließlich!

Ein Riesenmeerschwein mit Starallüren

Aktuell ist Hildegard allerdings unglücklich über ihr Gefolge - als neues Meerschwein in der Runde droht Hiltrude ihr den Rang abzulaufen. "Starallüren", stellt Tierpflegerin Juliane Ladensack fest.

"Ein Charakter-Meerschwein. Die ist irgendwie sehr lustig, weil du bei ihr auch irgendwie gar nicht so richtig weißt, weil sie auch immer so ein bisschen garstig guckt, ob sie nicht gerne mal ein Stück von der Wade kosten würde."

Und es kommt, wie es kommen musste: Hiltrude wird von Hildegard in die Ecke gedrängt. Doch irgendwann hat die streitlustige Meerschwein-Dame offenbar genug und zieht beleidigt ab. "Hildegard schmollt jetzt, denkt sich 'oh die blöde Neue, jetzt sind die alle nur an der interessiert'", sagt der Zoo-Mitarbeiter belustigt.

"Jetzt hat sie ihr eigenes Schloss, das gefällt ihr", stimmt seine Kollegin ihm zu.

Doch keine Sorge: Die Tierpfleger sind zuversichtlich. Riesenmeerschweine seien sehr soziale Tiere und würden sich ganz sicher arrangieren. So kann dann auch wieder Frieden in den Hofstaat einkehren.

Hier gibt's die komplette Folge im Video:

"Elefant, Tiger & Co." läuft immer freitags ab 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.

Titelfoto: Screenshot/MDR-Mediathek

Mehr zum Thema Leipzig: