Er packte sie von hinten, riss sie zu Boden und zog an ihrer Kleidung: 18-Jährige in Leipzig angegriffen

Leipzig - Eine 18-Jährige ist am Leipziger Clara-Zetkin-Park unvermittelt von einem Mann angegriffen und verletzt worden.

Die 18-Jährige war in Richtung Sachsenbrücke unterwegs, als es zu dem Übergriff kam. (Archivbild)
Die 18-Jährige war in Richtung Sachsenbrücke unterwegs, als es zu dem Übergriff kam. (Archivbild)  © Tobias Junghannß

Der Unbekannte habe die junge Frau von hinten gepackt und zu Fall gebracht, teilte die Polizei am Montag mit.

Anschließend habe er an der Kleidung gezogen und erst von der 18-Jährigen abgelassen, als Passanten zu Hilfe kamen.

Der Mann konnte unerkannt flüchten. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten sexuellen Übergriffs und sucht nach Zeugen.

Die Tat ereignete sich am Sonntagabend gegen 21 Uhr, als die 18-Jährige in Richtung Sachsenbrücke unterwegs war.

Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 1,80 m bis 1,85 Meter groß
  • zwischen 20 und 40 Jahre alt
  • heller Teint
  • normale bis sportliche Statur
  • kurze Haare
  • dunkle Jeans, dunkle rauchblaue Outdoorjacke

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 034196646666 entgegen.

Titelfoto: Tobias Junghannß

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0