Falscher Kurierfahrer bringt Leipziger Apotheke um ihr Geld

Leipzig - Im Stadtteil Schönefeld-Ost hat sich ein Unbekannter als Kurierfahrer ausgegeben und dadurch einen erheblichen Schaden für eine Apotheke verursacht.

Ein Unbekannter hat sich in einer Leipziger Apotheke als Kurierfahrer ausgegeben und ist mit mehreren eingelösten Rezepten verschwunden. (Symbolbild)
Ein Unbekannter hat sich in einer Leipziger Apotheke als Kurierfahrer ausgegeben und ist mit mehreren eingelösten Rezepten verschwunden. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Wie die Polizei am heutigen Mittwoch mitteilte, habe der unbekannte Mann am Montagmittag gegen 12 Uhr die Apotheke betreten und sich als Kurierfahrer ausgegeben.

Mit einem ganzen Stapel eingelöster Rezepte, die eigentlich zur zuständigen Abrechnungsstelle gebracht werden sollten, habe er die Filiale verlassen.

Der Schwindel flog erst auf, als der echte Kurierfahrer in der Apotheke aufgetaucht war.

Der Schaden, der aufgrund der fehlenden Abrechenbarkeit eintreten könnte, wurde auf einen mittleren fünfstelligen Betrag beziffert.

Mit folgender Beschreibung wird nach dem mutmaßlichen Betrüger gesucht:

  • circa 40 bis 45 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • sportliche Statur
  • ungepflegtes Erscheinungsbild
  • osteuropäischer Phänotyp
  • kurze dunkle bis graue Haare
  • braune Augen
  • dunkle Jeans, schwarzer Pulli oder Jacke.

Wer Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 034196646666 zu melden.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0