Fast wären sie verbrannt! Schwarze Baby-Kätzchen suchen liebevolles Zuhause

Delitzsch - Sie sind noch so klein und haben schon Dramatisches erlebt: Fünf schwarze Katzenbabys warten im Tierheim Delitzsch auf ein liebevolles Zuhause. Vier der niedlichen Kätzchen wären fast verbrannt, ein weiteres wurde verstoßen.

Diese fünf Katzen warten im Tierheim Delitzsch auf ein neues Zuhause.
Diese fünf Katzen warten im Tierheim Delitzsch auf ein neues Zuhause.  © facebook/tierheim.delitzsch

"Vor sechs Wochen kam die Bande zuvor als Viererpack auf die Pflegestelle", schreiben die Verantwortlichen vom Tierheim Delitzsch in einem aktuellen Facebook-Post.

Offenbar wurden die flauschigen Vierbeiner vor einem schlimmen Schicksal bewahrt, denn sie wurden "nur wenige Tage jung aus einem Holzstapel gefischt, der angezündet werden sollte", heißt es weiter.

Die kleine "Motte" machte das Quintett schließlich komplett - die Katze wurde von ihrer Mutter verstoßen und ebenfalls im Tierheim aufgenommen.

Nach viel Zuneigung der Pfleger mit "unzähligen Fläschchen" und "schlaflosen Nächten" seien die drei Kater und die beiden Kätzchen in drei Wochen dann bereit für ein neues Zuhause. 

Und die verschmusten Baby-Miezen scheinen besonders viel Liebe zu brauchen: Am schönsten fänden sie es laut schnurrend, am Hals eines Menschen liegend, einzuschlafen.

Eine Bedingung für interessierte Katzen-Liebhaber gibt es allerdings: Die Kitten sollen nur zu zweit oder an einen Haushalt mit einer gleichaltrigen Katze vergeben werden, erklären die engagierten Mitarbeiter in ihrem Aufruf.

Titelfoto: facebook/tierheim.delitzsch

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0