Kellerbrand in Leipziger Mehrfamilienhaus: Alle Bewohner evakuiert

Leipzig - Aufregung im Leipziger Stadtteil Wahren: Am heutigen Mittwochmorgen hat es im Keller eines Mehrfamilienhauses gebrannt.

Feuerwehr und Rettungswagen rückten am frühen Mittwochmorgen zu einem Einsatz in Leipzig-Wahren aus.
Feuerwehr und Rettungswagen rückten am frühen Mittwochmorgen zu einem Einsatz in Leipzig-Wahren aus.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, wurden die Einsatzkräfte gegen 8.50 Uhr wegen des Feuers in der Ölhafenstraße alarmiert.

Alle Hausbewohner seien evakuiert worden. Verletzte habe es keine gegeben.

Laut Polizei konnte die Feuerwehr die Flammen löschen - vermutlich hatte ein technischer Defekt einen Kabelbrand ausgelöst.

Rettungseinsatz in Leipzig: Transporter kracht in Ford und landet im Gleisbett
Leipzig Unfall Rettungseinsatz in Leipzig: Transporter kracht in Ford und landet im Gleisbett

Die Evakuierten konnten demnach bereits wieder in ihre Wohnungen zurück.

Es brannte im Keller eines Mehrfamilienhauses.
Es brannte im Keller eines Mehrfamilienhauses.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Höhe des entstandenen Schadens sei noch unklar.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: