Waldbrand sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr in Leipzig!

Leipzig - Ein Flächenbrand im Süden von Leipzig beschäftigte am Freitagabend die Feuerwehren der Messestadt sowie die Freiwillige Feuerwehr Schkeuditz.

Gleich mehrere Feuerwehren waren am Freitagabend in den Süden Leipzigs geeilt, um den Brand zu bekämpfen.
Gleich mehrere Feuerwehren waren am Freitagabend in den Süden Leipzigs geeilt, um den Brand zu bekämpfen.  © Leipzig FireFighter

Wie ein Sprecher der Rettungsleitstelle gegenüber TAG24 mitteilte, ging die Alarmierung kurz nach 22.30 Uhr ein. "Einige Bürger hatten uns auf den Brand hingewiesen. Gegen 22.40 Uhr rückten die Kameraden aus."

Das Feuer war aus bisher unbekannter Ursache in einem Waldstück an der Leinestraße, zwischen der Dösner Straße und der Markkleeberger Straße, ausgebrochen.

Bereits bei der Anfahrt soll das Feuer deutlich sichtbar gewesen sein. "Nach Einschätzung der Kameraden vom Abend waren etwa 40 Hektar Wald betroffen", so der Sprecher.

Leipzig: Mieter (54) bei Explosion in Wohnung im Leipziger Osten schwer verletzt
Leipzig Feuerwehreinsatz Mieter (54) bei Explosion in Wohnung im Leipziger Osten schwer verletzt

Nach unbestätigten Infos vom Ort des Geschehens musste die Feuerwehr zunächst einige Spaziergänger in Sicherheit bringen, die auf einem Waldweg in dem betroffenen Gebiet unterwegs waren.

Vonseiten der Rettungsleitstelle hieß es, dass niemand verletzt wurde. "Behinderungen während des Einsatzes gab es nicht."

Waldfläche mit Drohne abgesucht

Das Feuer war bereits von weitem sichtbar.
Das Feuer war bereits von weitem sichtbar.  © Leipzig FireFighter

Die Kameraden seien zunächst mit sogenannten Feuerpatschen vorgegangen. "Man muss sich das vorstellen wie eine Art Drahtbesen, mit dem die Flammen ausgeschlagen werden."

Etwa 20 Kubikmeter Wasser seien schließlich für das Löschen des Brandes nötig gewesen. "Das ist in Anbetracht der Fläche relativ wenig."

Gegen 1.30 Uhr waren die Löscharbeiten beendet und auch das letzte Löschfahrzeug kehrte in die Wache zurück.

Leipzig: Pferd stirbt bei Stallbrand: Unterstützer starten Spendenaktion und sammeln tausende Euro!
Leipzig Feuerwehreinsatz Pferd stirbt bei Stallbrand: Unterstützer starten Spendenaktion und sammeln tausende Euro!

Neben den Feuerwachen Süd und Südwest waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Süd, Liebertwolkwitz, Engelsdorf und Holzhausen im Einsatz.

Darüber hinaus erhielten Leipzigs Kameraden Unterstützung von der Freiwilligen Feuerwehr Schkeuditz, die das betroffene Areal mithilfe einer Drohne nach Glutnestern absuchte.

Titelfoto: Leipzig FireFighter

Mehr zum Thema Leipzig Feuerwehreinsatz: