Gebäude in der ganzen Stadt erstrahlen: Deshalb leuchtet Leipzig heute orange

Leipzig - Leipzig sieht orange - an verschiedenen Orten der Messestadt werden am heutigen Donnerstag Gebäude angeleuchtet. Das Ziel hinter der Aktion: Ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen.

Leipzig nimmt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal am Aktionstag "Orange Your City" teil.
Leipzig nimmt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal am Aktionstag "Orange Your City" teil.  © Silvio Bürger

Am 25. November ist der Internationale Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen. Überall auf der Welt erstrahlen zu diesem Anlass Städte unter dem Motto "Orange Your City". Leipzig ist zum zweiten Mal mit dabei.

"Gewalterfahrungen von Frauen werden jetzt häufiger ans Licht gebracht und rücken in den Blick der Öffentlichkeit. Die Aktion 'Orange your City' soll uns aufrütteln", so Bürgermeister Thomas Fabian (65, SPD). "Sie ruft dazu auf, dass mehr getan werden muss, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu verhindern."

Initiatoren sind Frauen von Zonta Leipzig Elster, Zonta Leipzig, und Soroptimist Leipzig.

Leipzig: Coronavirus in Leipzig: Erster Omikron-Fall in der Messestadt bestätigt
Leipzig Coronavirus in Leipzig: Erster Omikron-Fall in der Messestadt bestätigt

Wie die Stadt mitteilte, beteiligen sich insgesamt 24 Einrichtungen - so werden ab 17 Uhr unter anderem das Hotel "Westin", das Klinikum Sankt Georg, die Moritzbastei, das Neue Rathaus, das Schauspiel Leipzig und das Kaufhaus "Breuninger" (dort soll es auch einen Informationsstand geben) in orangefarbenes Licht getaucht.

In Leipzig beteiligten sich am Donnerstag insgesamt 24 Einrichtungen an der Leucht-Aktion.
In Leipzig beteiligten sich am Donnerstag insgesamt 24 Einrichtungen an der Leucht-Aktion.  © Silvio Bürger

Weiter hieß es von der Stadt: "Alle, auch Privathaushalte, sind eingeladen, sich zu beteiligen und beispielsweise ihre Fenster orange zu dekorieren."

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig: