Was ging denn da schief? 82-Jährige kippt bei Wendemanöver mit Auto um

Grimma - In Grimma im Landkreis Leipzig ist am Donnerstagmorgen eine 82-Jährige mit ihrem Skoda umgekippt.

Auf der Straße Hopfenberg in Grimma ist am Donnerstag eine 82-Jährige mit ihrem Auto umgekippt.
Auf der Straße Hopfenberg in Grimma ist am Donnerstag eine 82-Jährige mit ihrem Auto umgekippt.  © Sören Müller

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 erklärte, ereignete sich der Unfall gegen 9.12 Uhr auf der Straße Hopfenberg.

Nach Informationen von TAG24 war zunächst davon die Rede, dass möglicherweise ein auf der schmalen Straße missglücktes Ausweichmanöver der Grund für den Crash gewesen sein könnte.

Dies konnte vonseiten der Polizei jedoch nicht bestätigt werden. 

"Nach aktuellem Erkenntnisstand hatte sich das Auto beim Wenden überschlagen. Informationen über ein anderes Fahrzeug, das an dem Unfall beteiligt gewesen sein soll, liegen uns derzeit nicht vor", so der Pressesprecher.

Die 82-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Nachdem sie aus dem Skoda befreit worden war, brachten Rettungskräfte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Laut Polizei soll ein missglücktes Wendemanöver der Grund für den Crash gewesen sein.
Laut Polizei soll ein missglücktes Wendemanöver der Grund für den Crash gewesen sein.  © Sören Müller

Die Feuerwehren aus Hohnstädt und Grimma waren vor Ort im Einsatz, sicherten den Skoda gegen weiteres Umkippen und stellten den Brandschutz sicher.

Zum Sachschaden lagen zunächst keine Informationen vor.

Titelfoto: Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0