Großflächige Sperrung: Hauseinsturz im Leipziger Norden

Leipzig - Wer am Montag in der Löbauer Straße im Leipziger Norden unterwegs ist, sollte sich auf einige Umleitungen und Sperrungen gefasst machen.

Links im Bild zu sehen: Das Gebäude, von dem in der vergangenen Nacht Dachteile herabgestürzt waren.
Links im Bild zu sehen: Das Gebäude, von dem in der vergangenen Nacht Dachteile herabgestürzt waren.  © Annika Rank

Um 4.33 Uhr verkündete der offizielle Twitter-Account der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) in einem Tweet, dass die Löbauer Straße gesperrt sei.

Zwischen der Gorkistraße und der Volksgartenstraße sei es zu einem Hauseinsturz gekommen.

Wie TAG24 erfuhr, sollen Teile des Daches eines an der Straße liegenden Gebäudes herabgestürzt sein. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Feuerwehr und Bauaufsicht waren noch in der Nacht angerückt, um sich einen Überblick zu verschaffen und das Gebäude provisorisch zu sichern.

Von den Bergungsarbeiten sind auch einige Buslinien betroffen, die nicht wie gewohnt die umliegenden Haltestellen anfahren können.

Unter anderem arbeiten die Busse 70, 79 und 90 momentan mit Ersatzhaltestellen und Umleitungen, um den Ort des Geschehens zu umfahren.

 

Feuerwehr und Bauaufsicht rückten noch in der Nacht an.
Feuerwehr und Bauaufsicht rückten noch in der Nacht an.  © Christian Grube/News5
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  © Christian Grube/News5

Wieso das Haus einstürzte wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

Titelfoto: Christian Grube/News5

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0