"Hereinspaziert": Gewandhaus Leipzig lädt zum Tag der offenen Tür

Leipzig - "Hereinspaziert" heißt es am Sonntag im Gewandhaus Leipzig. Das Konzerthaus lädt zum Tag der offenen Tür, der in diesem Jahr ganz im Zeichen der Gewandhauskomponistin Sofia Gubaidulina (90) steht.

Das Gewandhaus Leipzig lädt am Sonntag zum Tag der offenen Tür.
Das Gewandhaus Leipzig lädt am Sonntag zum Tag der offenen Tür.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Gubaidulina feiert am Sonntag ihren 90. Geburtstag - wenn auch zu Hause in der Nähe von Hamburg.

"Sie war schon in der vergangenen Saison unsere Komponistin. Wegen des Lockdowns konnten wir ihr aber keine richtige Bühne bieten", sagte Pressesprecher Dirk Steiner.

Deshalb nehme sich das Gewandhaus als Jubilar beim Tag der offenen Tür etwas zurück - auch wenn der Neubau des Konzerthauses in diesem Jahr selbst seinen 40. Geburtstag feiert.

Leipzig: Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen steigt weiter
Leipzig Coronavirus in Leipzig: Inzidenz in Sachsen steigt weiter

Geplant sind für den Sonntag Hausführungen, "Zwergenkonzerte" für die kleinen Besucherinnen und Besucher und Kammermusik.

An verschiedenen Stellen im Haus sollen Musiker in unterschiedlichen Konstellationen kleine Konzerte geben.

Dabei sein wollen auch Weggefährten der Komponistin Gubaidulina - darunter der Bassist Alexander Suslin und Pianistin Elisaveta Blumina.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel. Gäste müssen also getestet, genesen oder geimpft sein.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: