"Behaltet Eure Tickets!": Highfield bittet nach Absage um Hilfe

Leipzig - Den Festivalsommer 2020 wird es nicht geben. Diese Nachricht war nicht nur für Musikfreunde und Besucher der Supergau, sondern auch und vor allem für Veranstalter, wie beispielsweise die FKP Scorpio Konzertproduktion. Dieser musste in den letzten Wochen nicht nur das Highfield, sondern auch sechs weitere Festivals sowie Konzerte und Tourneen absagen. Nun bittet der Veranstalter um Hilfe.

Der Veranstalter des Highfield Festivals hat sich dazu geäußert, wie es mit den Tickets weitergehen soll.
Der Veranstalter des Highfield Festivals hat sich dazu geäußert, wie es mit den Tickets weitergehen soll.  © Alexander Prautzsch/dpa

Es war die Antwort auf eine Frage, die viele Highfield-Besucher schon seit Langem beschäftigte: Wie geht es mit den Tickets weiter, die sie für die diesjährige Ausgabe des Festivals gekauft und die nun durch die Absage ihren Nutzen verloren haben.

Am Wochenende äußerte sich nun Veranstalter FKP Scorpio dazu, bedankte sich für die Unterstützung, das Verständnis und die Durchhalteparolen der letzten Wochen und gab einen Ausblick, was als nächstes passieren soll.

"Viele von euch haben gefragt, wie sie uns unterstützen können, ob wir spezielles Merch für diese Situation drucken oder auch einfach nur, ob es hilft, wenn ihr euer Ticket behaltet, auch wenn es kein Highfield 2020 gibt", hieß es dabei nach einer kurzen Einleitung. Die einfache Antwort: Ja, behaltet es.

"Behaltet euer Ticket, schreibt es auf 2021 um und kommt nächstes Jahr mit uns feiern!", so das Team weiter. 

FKP Scorpio sagt Festival-Sommer ab: Sieben Festivals betroffen

Auf Bilder wie dieses müssen wir im Sommer 2020 wohl leider verzichten.
Auf Bilder wie dieses müssen wir im Sommer 2020 wohl leider verzichten.  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die aktuelle Lage sehe wenig rosig aus. 

"Nicht nur für uns als Festivalteam, sondern auch für uns als Veranstalter ist diese Situation der Supergau. Wir haben sieben Festivals diesen Sommer absagen müssen, ebenso wie unzählige Tourneen, örtliche Konzerte und Shows. Und nicht nur das klaffende Loch, an dem eigentlich eine Festivalsaison sein und wir in Gummistiefeln über irgendeinen Acker joggen sollten, fühlt sich strange an, sondern auch der Blick die Zukunft."

FKP Scorpio stellt jedem betroffenen Festivalbesucher drei Möglichkeiten bereit: Die Tickets können auf 2021 umgeschrieben, in einen Gutschein umgewandelt oder das Geld zurück verlangt werden. Eine Entscheidung dazu müsse jeder bis zum 21. Juni treffen.

Das Team stellt jedoch auch klar, dass ihnen durch das Behalten und Umschreiben die "maximal mögliche Planungssicherheit" gegeben sein. Etwas Gutes habe dies auch für alle Betroffenen, denn: "Wenn dieser ganze Zinnober dann vorbei ist, stellen wir nämlich für euch #FestivalHomies eine Party auf die Beine, die euch rückwärts durch die Tür boxt – versprochen!"

Einen Termin für das nächste Highfield gibt es dann auch schon: den 13. bis 15. August.

Titelfoto: Alexander Prautzsch/dpa

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0