In einer Nacht: Drei Autobrände in der Leipziger Südvorstadt!

Leipzig - Ein Stadtteil, eine Nacht, drei Autos in Flammen: Einsatzkräfte der Feuerwehr haben wegen brennender Fahrzeuge in der Leipziger Südvorstadt gleich mehrmals ausrücken müssen.

In der Nacht zu Samstag brannten Autos in der Südvorstadt.
In der Nacht zu Samstag brannten Autos in der Südvorstadt.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei Leipzig mitteilte, gingen in der Nacht zu Samstag zwischen 2 Uhr und 2.25 Uhr drei geparkte Wagen - ein Kia in der Lößniger Straße, ein Nissan in der Schenkendorfstraße und ein Mitsubishi in der Arndtstraße - in Flammen auf.

Ein in der Nähe des brennenden Mitsubishi abgestellter Ford sei ebenfalls beschädigt worden.

Laut Polizei wird in allen Fällen von Brandstiftung ausgegangen.

Leipzig: Mafia-Mord in Leipzig: Anwaltssohn (23) hingerichtet - Staatsanwalt stellt Verfahren ein
Leipzig Crime Mafia-Mord in Leipzig: Anwaltssohn (23) hingerichtet - Staatsanwalt stellt Verfahren ein

Die Höhe des entstandenen Sachschadens stehe noch nicht fest.

Innerhalb von 25 Minuten gingen drei Fahrzeuge in Flammen auf.
Innerhalb von 25 Minuten gingen drei Fahrzeuge in Flammen auf.  © Einsatzfahrten Leipzig

Die Kripo ermittelt.

Originaltext vom 11. Dezember um 8.23 Uhr, aktualisiert am 12. Dezember um 14.34 Uhr

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig: