Jugendliche sorgen für Brand in Leipziger Park

Leipzig - Im Stünzer Park kam es am heutigen Montagmittag zu einem großflächigen Brand.

Die Feuerwehrleute löschten das Feuer im ausgetrockneten See.
Die Feuerwehrleute löschten das Feuer im ausgetrockneten See.  © Einsatzfahrten Leipzig

Laut eines Polizeisprechers war der Brand entstanden, nachdem eine Gruppe von Jugendlichen dort ein Feuer gelegt hat.

Dies griff in einem ausgetrockneten See inmitten des Parks um sich.

Der Brand ging auf das umliegende Schilf über, das daraufhin ebenfalls Feuer gefangen hatte. Um 11.41 Uhr war dann ein Notruf bei der Polizei eingegangen.

Die Feuerwehr musste mit mehreren Löschfahrzeugen anrücken, um das Ödland zu löschen, auf dem die Flammen sich großflächig verteilten.

Die Feuerwehr musste mit mehreren Einsatzwagen in den Park anrücken.
Die Feuerwehr musste mit mehreren Einsatzwagen in den Park anrücken.  © Einsatzfahrten Leipzig

Glücklicherweise ist kein Schaden entstanden und niemand wurde verletzt.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0