Kneipenfestival "Honky Tonk" kehrt endlich nach Leipzig zurück!

Leipzig - Nach einer Zwangspause wegen Corona soll das Musik- und Kneipenfestival "Honky Tonk" in diesem Herbst nach Leipzig zurückkehren.

Im September bietet das "Honky Tonk" Livemusik für alle Geschmäcker. (Archivbild)
Im September bietet das "Honky Tonk" Livemusik für alle Geschmäcker. (Archivbild)  © dpa/Peter Endig/zb

Als Termin stehe der 25. September fest; der Vorverkauf beginne am 30. August, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Wie immer darf sich das Publikum auf abwechslungsreiche und bunte musikalische Gäste freuen: Während es im Enchilada beispielsweise "Swing & Roll" zu lauschen gibt, veranstaltet Nightfever im Chocolate eine spektakuläre Bühnenshow mit Hits aus den 70ern und 80ern.

Im Adina Hotel dagegen spielen The Six Pickles "tanzbaren, partytauglichen Beat und Rock'n'Roll", wie die Veranstalter mitteilten.

Leipzig: Leipzig macht City am Sonntag komplett autofrei
Leipzig Lokal Leipzig macht City am Sonntag komplett autofrei

Musikstart soll ab 19 Uhr im Barthels Hof und in der Moritzbastei sein.

Beim "Honky Tonk" können die Gäste ein Eintrittsbändchen (VVK: 16 Euro, Abendkasse: 20 Euro) erwerben und damit von Lokal zu Lokal ziehen und dort Livemusik erleben. Das Festival musste zuletzt wegen der Pandemie anderthalb Jahre pausieren.

Titelfoto: dpa/Peter Endig/zb

Mehr zum Thema Leipzig: