Festivals, Sommerkino und Bacon: So verbringt Ihr Euren Sonntag in Leipzig!

Leipzig - Auch am Sonntag macht der Sommer in Leipzig kurz Pause, alle Sonnenanbeter müssen mit einem mindestens bewölkten Himmel rechnen. Das sollte Euch trotzdem nicht davon abhalten, das Wochenende zu genießen. Hier gibt es ein paar Tipps, was Ihr am Sonntag in und um Leipzig anstellen könnt.

BRUNCH

Südvorstadt - Ein Sonntag ohne Brunch ist wie ein Frühstück ohne Kaffee: Warum also den letzten Tag der Woche nicht mit vollem Bauch im Hotel Seeblick starten? Das Restaurant auf der Karl-Liebknecht-Straße bietet eine außergewöhnlich üppige Frühstückskarte für jeden Geschmack.

Während Bacon-Liebhaber wohl beim "Hotel California"-Menü mit Hafer-Pancakes, Spiegeleiern, Bacon und Würstchen zuschlagen werden, können vegane Gäste sich an einem Porridge mit Obst sättigen. Plätze reservieren könnt Ihr ganz einfach auf der Homepage des Hotels.

Knuspriger Bacon mit Ei im Pfannkuchen: Solch ein Menü dürfte die Herzen einiger Frühstücks-Fans höher schlagen lassen.
Knuspriger Bacon mit Ei im Pfannkuchen: Solch ein Menü dürfte die Herzen einiger Frühstücks-Fans höher schlagen lassen.  © Screenshot Facebook/Hotel Seeblick

THINK!-FESTIVAL

Markkleeberg - Auch wenn die Wetteraussichten nicht nur Sonnenschein versprechen, wird am Sonntag am Nordstrand des Cospudener Sees der Sommer gefeiert: Ab 10 Uhr startet das THINK!-Festival auf drei Bühnen mit Künstlern wie Armand van Helden oder Fjaak. Tickets bekommt Ihr noch für knapp 45 Euro auf der Festival-Webseite. Mit einer Kombination aus Sonnencreme und Gummi-Stiefeln lässt sich die Partylaune auch sicher nicht verderben!

Egal ob Sonne oder Regen: Am Cossi kann am Sonntag ordentlich gefeiert werden.
Egal ob Sonne oder Regen: Am Cossi kann am Sonntag ordentlich gefeiert werden.  © 123RF/123ucas

"CAT AND COW"-FESTIVAL

Hohenmölsen - Ein Festival der anderen Art findet noch ein paar Kilometer weiter im Süden von Leipzig statt. Statt zu tanzen wird sich hier auf der Matte bewegt, denn auf dem "Cat & Cow"-Festival am Mondsee geht es vor allem um das Thema Yoga und alles, was damit zusammenhängt.

Neben tatsächlichen Yoga-Einheiten kann sich auch spielerisch an Variationen wie Acro-Yoga oder verschiedene Atems- oder Meditationstechniken gewagt werden. Tickets für den Sonntag bekommt Ihr auf der Festival-Homepage, aber auch noch an der Kasse vor Ort für 35 Euro.

Mit Ausblick auf den schönen Mondsee könnt Ihr am Sonntag auf dem Cat & Cow meditieren und Yoga machen.
Mit Ausblick auf den schönen Mondsee könnt Ihr am Sonntag auf dem Cat & Cow meditieren und Yoga machen.  © 123rf/volff

SOMMERKINO

Südvorstadt - Von ein paar Regentropfen lässt sich auch das Publikum des Sommerkinos auf der Feinkost nicht verunsichern: Trotz Frischluft ist die Location nämlich überdacht. Am Sonntag könnt Ihr dort den dänischen Hit "Der Rausch" ansehen, in dem ein von Mads Mikkelsen verkörperter Lehrer ein feuchtfröhliches Experiment mit seinen Kollegen wagt. Tickets bekommt Ihr an der Abendkasse oder auf der Cinetixx-Webseite für acht Euro oder sieben Euro ermäßigt.

Frische Luft und packende Filme seht Ihr im Sommerkino auf der Feinkost.
Frische Luft und packende Filme seht Ihr im Sommerkino auf der Feinkost.  © Screenshot/facebook.com/SommerkinoFeinkost

WEINFEST

Zentrum - Nach zwölf Tagen Genuss auf dem Marktplatz endet das Leipziger Weinfest am Sonntag. Die letzte Chance also, bis 20 Uhr noch einmal durch die 22 Stände zu bummeln, zu kosten und sich mit genügend Weinvorräten bis zum nächsten Jahr einzudecken. Welche Winzer und Händler vor Ort sind, erfahrt Ihr auf der Homepage der Stadt Leipzig. Der Eintritt ist natürlich kostenlos, wie viel Geld Ihr für den Rebensaft ausgeben wollt, ist Euch überlassen.

Noch ein letztes Mal kann die Genuss-Vielfalt auf dem Leipziger Weinfest ausgenutzt werden.
Noch ein letztes Mal kann die Genuss-Vielfalt auf dem Leipziger Weinfest ausgenutzt werden.  © 123rf/puhhha

TAG24 wünscht viel Spaß!

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot Facebook/Hotel Seeblick, 123rf/volff, 123rf/puhhha

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: