Leipziger Elefantenbaby wird am Samstag getauft!

Leipzig - Große Neuigkeiten aus dem Leipziger Zoo! Der neue Babyfant soll am Samstag endlich einen Namen erhalten!

Leipzigs neuer Babyfant wird am Samstag getauft!
Leipzigs neuer Babyfant wird am Samstag getauft!  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Das Ganze soll im Rahmen der Entdeckertage Artenschutz stattfinden, wie die Leipziger Stadtverwaltung am Mittwoch via Twitter mitteilte. Zusätzlich erwartet Euch ein vielfältiges Programm rund um bedrohte Tierarten und deren Schutz.

"Bald ist der Babyfant im Zoo Leipzig nicht mehr namenlos!", hieß es dazu.

Leipzigs neuester Elefanten-Nachwuchs erblickte Mitte Januar das Licht der Welt (TAG24 berichtete). Seitdem macht der kleine Bulle täglich Fortschritte, wie es vonseiten des Zoos zuletzt hieß. 

Die Entwicklung läuft so gut, dass der seine Facebook-Fans bereits im Februar dazu aufrief, Namen für den Kleinen vorzuschlagen (TAG24 berichtete).

Der letzte große Schritt im bisherigen Leben des Kleinen geschah Ende Februar. Damals traf der Babyfant das erste Mal auf seinen Papa, Elefantenbulle "Voi Nam" (TAG24 berichtete).

Leipzigs Minirüssel schien jedoch eher auf seine Mama "Rani" sowie Tantchen "Don Jung" fokussiert zu sein. "Die Stimmung könnte nicht besser sein", erklärt Tierpfleger Denny Geyer damals bei "Elefant, Tier & Co." "'Rani' hat sich mittlerweile ganz gut an ihn gewöhnt."

UPDATE, 15.55 Uhr:

Für den kleinen Babyfanten stehen jetzt vier Namen zur Auswahl, wie der Zoo Leipzig bekannt gab. Tierpfleger haben folgende Optionen aus 5.737 Einsendungen ausgewählt:

  • Haruki - strahlend und intelligent (japanisch)
  • Kiran - der Licht-/Sonnenstrahl (indisch)
  • Mong Mỏi - der Ersehnte (vietnamesisch)
  • Taro - erstgeborener Sohn (japanisch)

Alle vier Namen stammen aus dem asiatischen Sprachraum.

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0