Leipziger Naturschutzwoche startet im Johannapark

Leipzig - Am Montag startet die Leipziger Naturschutzwoche im Johannapark. Sieben Tage lang wird es hier ein buntes und lehrreiches Programm für Jung und Alt geben.

Im Johannapark wird die Naturschutzwoche am Montag um 13 Uhr eröffnet.
Im Johannapark wird die Naturschutzwoche am Montag um 13 Uhr eröffnet.  © Ralf Seegers

Nach Angaben der Stadt trägt die Woche das Motto "Bürgerbeteiligung und Citizen Science im Naturschutz – wie Prozesse gemeinsam gestaltet werden können" und beginnt am Montag um 13 Uhr mit der Eröffnung am Spielplatz im Johannapark.

Unter anderem Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (47), Professor Matthias Herbert vom Bundesamt für Naturschutz (BfN), Vertreter des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und weitere Akteure werden aktuelle Maßnahmen in Leipzig zur Förderung der biologischen Vielfalt unter die Lupe nehmen.

Anschließend geht es los mit einem Programm voller Workshops, unter anderem zum Thema Schmetterlinge, dem Anlegen von Baumbeeten oder anderen Gartenarbeiten, außerdem Hörspaziergängen und Schnupperstunden rund um das Thema Umwelt für Kinder.

Das ganze Programm findet Ihr auf leipzig.de.

Titelfoto: Ralf Seegers

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: