Live-Musik, Tombola und ein Prinz: Heute Abend Benefizkonzert für ukrainische Geflüchtete

Leipzig - Am heutigen Freitagabend findet im Leipziger Werk 2 ein Benefiz-Konzert statt, um Spenden für ukrainische Geflüchtete zu sammeln.

Am Freitag werden im Werk2 bei Musik und Spaß Spenden für die Ukraine gesammelt.
Am Freitag werden im Werk2 bei Musik und Spaß Spenden für die Ukraine gesammelt.  © PR/LE4UA

Die Soli-Aktion wurde von der Vereinigung "LeipzigForUkraine" in Zusammenarbeit mit dem Werk 2 organisiert.

Ab 20 Uhr wird es dort Live-Musik, DJ-Sets und sogar eine Tombola geben. Unter anderem wird dabei auch Star-Gast Sebastian Krumbiegel (55) von Die Prinzen auf der Bühne stehen und seine Solidarität mit der Ukraine musikalisch untermalen.

Das an dem Abend gesammelte Geld soll dann an die Organisationen ILGA-Europe, Kontaktstelle Wohnen Leipzig, Refugee Law Clinic Leipzig und die Ärzte der Welt gespendet werden.

Leipzig: "Es geht um den Lichterglanz": Liebertwolkwitz hat seinen Weihnachtsbaum!
Leipzig Kultur & Leute "Es geht um den Lichterglanz": Liebertwolkwitz hat seinen Weihnachtsbaum!

Tickets bekommt Ihr für 12 Euro, zudem gilt im Werk 2 die 3G-Regel. Die Veranstalter wiesen im Vorfeld darauf hin, dass Personen, die weder geimpft noch genesen sind, einen tagesaktuellen Test aus einem Testzentrum vorweisen müssen. "Ein Selbsttest zu Hause ist nicht ausreichend", hieß es.

Ukrainische Staatsbürger mit gültigem Ausweis dürfen kostenlos an dem Event teilnehmen.

Leipzigerinnen und Leipziger erwartet ein Abend mit abwechslungsreicher Live-Musik.
Leipzigerinnen und Leipziger erwartet ein Abend mit abwechslungsreicher Live-Musik.  © 123rf/dwphotos

Tickets, Informationen und Spendenmöglichkeiten findet Ihr auf der "LeipzigForUkraine"-Website.

Titelfoto: Montage PR/LE4UA ; 123rf/dwphotos

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute: