Schlüpfrige Texte: Was sagt eigentlich Katja Krasavices Mutter dazu?

Leipzig - Männergeschichten, Brustvergrößerungen und erotische Abenteuer: Beim Hören von Katja Krasavices Album "Boss Bitch" würden sicherlich der ein oder anderen Mutter die Ohren schlackern. Was aber sagt Mama Krasavice zum wilden Treiben ihrer Tochter? 

Die Freizügigkeit ihrer Tochter scheint Mama Krasavice nicht sonderlich zu stören.
Die Freizügigkeit ihrer Tochter scheint Mama Krasavice nicht sonderlich zu stören.  © Screenshot Instagram/ Katja Krasavice

"Meine Mum ist mein allergrößter Fan", berichtete Sängerin Katja Krasavice erst kürzlich im Interview mit "Promiflash". 

"Sie heult bei jedem Songtext, wo andere sagen würden, oh mein Gott, wie kann man sich das anhören", so die Blondine weiter. Selbst bei Songs wie "Rodeo", in dem die 23-Jährige von ihren liebsten Sexpraktiken erzählt, kämen ihrer Mutter die Tränen - vor Stolz! 

Für Normalsterbliche vielleicht schwer zu glauben, Katja und ihre Mutter haben jedoch schon harte Zeiten durch, die die Familie zusammengeschweißt hat. 

"Ich habe 2 große Brüder verloren, einen Vater der mein Leben kaputt gemacht hat und von klein auf einen Lebensweg gehabt der mit Armut, Hass und falschen Leuten verbunden war", schilderte die Sängerin bereits unverblümt (Rechtschreibung übernommen)


Perverse Themen: Katja Krasavices Mutter ist das gewohnt!

Mittlerweile kann sie dank der Veröffentlichung ihres Albums und einer breiten Fan-Schaar sogar für den Lebensunterhalt ihrer Mutter aufkommen.

Dass Mama Krasavice die Sex-Offensive ihrer Tochter so locker nimmt, kommt wohl auch daher, dass sie es nicht anders gewohnt ist. "Ich war auch schon vor YouTube so, deswegen fand sie es nicht so krass, wie sich das nun entwickelt hat", so die "Boss Bitch"

Mehr Hintergründe zu Katjas Familie und deren Lebensumständen kann man wohl schon bald in Erfahrungen bringen - Anfang Juni erscheint die Autobiografie der Leipzigerin mit dem Namen "Bitch Bibel"

Titelfoto: Screenshot Instagram/ Katja Krasavice

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0