Süßer Zettel bei GNTM-Tatjana: 9-Jähriger bietet wegen Corona-Krise Hilfe an 

Leipzig - Tatjana (23) ist total gerührt von dieser süßen Geste: Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin aus Leipzig entdeckte in ihrem Haus einen Zettel. Darauf bietet ein 9-Jähriger wegen der Corona-Krise seine Hilfe an.

Tatjana (23) ist sichtlich gerührt. Der Grund: Dieser Brief eines neunjährigen Nachbarskinds.
Tatjana (23) ist sichtlich gerührt. Der Grund: Dieser Brief eines neunjährigen Nachbarskinds.  © Screenshot/Instagram/

Eigentlich wollte Tatjana nur den Müll rausbringen. Doch dann entdeckte das Transgender-Model plötzlich einen kleinen Zettel vor ihrer Wohnungstür, wie sie in ihrer Instagram-Story erzählt.

"Gibt es jemandem in diesem Haus, der älter ist und für den man wegen der Corona-Krise einkaufen sollte? Wenn ja, dann wenden Sie sich an mich. Ich erledige das gerne kostenlos für Sie!", steht auf dem Brief, der offenbar von einem 9-jährigen Kind geschrieben wurde.

"Der Zettel ist total niedlich, so süß und aufmerksam", freut sich Tatjana und ist sichtlich überrascht von der rührenden Geste.

"Da sieht man wirklich, dass Kinder die Zukunft sind. Da fühlt man sich selbst ein bisschen schlecht", sagt die 23-Jährige, begeistert von so viel Engagement. "Das ist so Wahnsinn, woran ein 9-Jähriger denkt."

Hoffentlich nehmen sich viele Menschen ein Beispiel an Tatjanas Nachbarskind. Denn in Krisen-Zeiten sind Rücksicht und Zusammenhalt wichtiger denn je.

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0