Veranstalter: Melt!-Festival 2021 wird ein "nie dagewesenes Setting"

Ferropolis - Das Melt!-Festival soll im kommenden Jahr vom 4. bis zum 6. Juni stattfinden und damit rund anderthalb Monate früher als in den vergangenen Jahren. 

2020 fällt das Melt! wegen der Corona-Pandemie aus.
2020 fällt das Melt! wegen der Corona-Pandemie aus.  © Alexander Prautzsch / dpa-Zentralbild

Das teilten die Veranstalter am Dienstag auf Facebook mit und kündigten ein "nie dagewesenes Setting" unter dem Motto "A New World" an. 

Das Musikfestival auf dem Veranstaltungsgelände Ferropolis bei Gräfenhainichen im Landkreis Wittenberg zog im vergangenen Jahr rund 25.000 Menschen an, musste wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aber ausfallen (TAG24 berichtete). 

In Kürze startet den Veranstaltern zufolge der Vorverkauf für 2021. 

Alle ursprünglich für das Melt! 2020 gekauften Tickets können demnach ab sofort auf das kommende Jahr übertragen werden.

Auch andere Festivals aus der Umgebung haben bereits Termine für das nächste Jahr festgemacht, wie zum Beispiel das Highfield Festival am Störmthaler See (13. bis 15. August 2021) oder das Full Force Festival in Ferropolis (25. bis 27. Juni 2021). 

Titelfoto: Alexander Prautzsch / dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0