An dieser Uni in Sachsen könnt Ihr bald einen Studiengang für Hebammen belegen

Leipzig - An der Universität in Leipzig kann man ab dem Sommersemester 2021 den neuen Studiengang Hebammenkunde belegen. Es ist der erste Studiengang dieser Art in ganz Sachsen.

Wer sich für den Bereich Geburtshilfe interessiert, kann sich noch bis Mitte Januar bewerben. (Symbolbild)
Wer sich für den Bereich Geburtshilfe interessiert, kann sich noch bis Mitte Januar bewerben. (Symbolbild)  © picture alliance / Uli Deck/dpa

Wie auf der Homepage der Universität in Leipzig zu lesen ist, handelt es sich dabei um ein duales Studium.

Das beutetet, dass die Uni zwar die wissenschaftliche und theoretische Ausbildung der Neu-Hebammen übernimmt, diese ihre Praxiserfahrungen aber in Krankenhäusern machen müssen.

Insgesamt 25 Studienplätze werden dafür zur Verfügung gestellt. Einen NC gibt es laut Uni noch nicht, da man noch nicht weiß, wie der Studiengang ankommt. Voraussetzung ist aber auf jeden Fall eine Hochschulreife und ein vierwöchiges Praktikum im Bereich der Geburtshilfe.


Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Januar.

Titelfoto: picture alliance / Uli Deck/dpa

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0