War Unrat der Grund? Großbrand im Leipziger Westen

Leipzig - An der Lützner Straße in Leipzig ist es in der Nacht zu Samstag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Offenbar war in einem Fabrikgebäude Unrat in Brand geraten.

Die Polizei vermutet, dass Unrat in Brand geraten war.
Die Polizei vermutet, dass Unrat in Brand geraten war.  © Silvio Bürger

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 erklärte, war der Brand gegen 0.21 Uhr gemeldet worden.

Glücklicherweise war das Gebäude bereits leerstehend. Beschädigungen soll es auch nicht gegeben haben. "Aktuell ist lediglich von Sachbeschädigung durch Feuer die Rede, keiner Brandstiftung", so der Sprecher.

Die genaue Ursache für den Brand stand zunächst noch nicht fest. "Wir vermuten jedoch, dass das Feuer von Unrat ausgegangen war, der in dem Gebäude herumlag."

Gegen 3 Uhr waren die Löscharbeiten beendet. Die Lützner Straße musste währenddessen kurzzeitig gesperrt werden.

Glücklicherweise stand das Gebäude bereits leer.
Glücklicherweise stand das Gebäude bereits leer.  © Silvio Bürger

Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0