Leipzig: Bundesverwaltungs-Gericht mit Graffito beschmiert

Leipzig - Böses Erwachen am heutigen Freitagmorgen im Leipziger Zentrum-Süd: Unbekannte haben die Fassade des Bundesverwaltungsgerichts beschmiert.

Unbekannte haben den Schriftzug "Zeitgeist = Chaos" an der Fassade des Bundesverwaltungsgerichts hinterlassen.
Unbekannte haben den Schriftzug "Zeitgeist = Chaos" an der Fassade des Bundesverwaltungsgerichts hinterlassen.  © Christian Grube

"Zeitgeist = Chaos" prangt nun in goldener Farbe an den alten Mauern des historischen Gebäudes in der Beethovenstraße, Ecke Simsonplatz.

Wie die Polizei Leipzig mitteilte, sei der 20 mal 0,5 Meter große Schriftzug irgendwann zwischen 23.30 Uhr am Donnerstagabend und 3.40 Uhr in der Nacht zum Freitag auf die Wand gesprüht worden.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Titelfoto: Christian Grube

Mehr zum Thema Leipzig: