Nach Razzia: Spontan-Demo in Leipzig-Connewitz

Leipzig - Nachdem die Soko LinX am frühen Mittwochmorgen mehrere Wohnungen im Leipziger Stadtteil Connewitz durchsucht hat, ließ eine Reaktion darauf nicht lange auf sich warten.

Im Leipziger Stadtteil Connewitz waren am Mittwochabend mehrere Beamte im Einsatz.
Im Leipziger Stadtteil Connewitz waren am Mittwochabend mehrere Beamte im Einsatz.  © Einsatzfahrten Leipzig

Am Abend wurde offenbar zur Spontan-Kundgebung in den Leipziger Süden mobilisiert.

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Rund um den Herderpark und die Polizeiwache in der Wiedebach-Passage haben sich Beamte postiert.

In den Sozialen Netzwerken ist der Aufruf zu lesen: "Schon wieder Hausdurchsuchungen in Leipzig-Connewitz. Wir lassen es nicht unbeantwortet. Getroffen hat es ein paar, gemeint sind wir alle! 20 Uhr Herderpark Sponti."

Leipzig: Tödlicher Busunfall bei Leipzig: Prozess gegen Fahrer abgesagt
Leipzig Tödlicher Busunfall bei Leipzig: Prozess gegen Fahrer abgesagt

Laut TAG24-Informationen sollen sich dort mehrere hundert Menschen versammelt haben.

Zu Auseinandersetzungen soll es nicht gekommen sein.

Die Polizei positionierte sich am Herderpark...
Die Polizei positionierte sich am Herderpark...  © news 5
...und am Polizeirevier in der Wiedebach-Passage.
...und am Polizeirevier in der Wiedebach-Passage.

UPDATE, 29. April, 6.30 Uhr:

Auch die Leipziger Polizei bestätigte, dass es im Rahmen der Spontanaktion friedlich geblieben ist.

Demnach wurden auch in der Nacht zu Donnerstag keine Delikte in Zusammenhang mit der Versammlung festgestellt.

Titelfoto: news 5

Mehr zum Thema Connewitz News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0