Feuerwehr wird wegen Rinderkadavers alarmiert, doch stattdessen treffen sie auf einen Löwen!

Leipzig - Tierischer Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Dölzig: Die Kameraden wurden am Sonntag wegen eines Rinderkadavers alarmiert. Doch als die Einsatzkräfte am Ufer des Elster-Saale-Kanals im Leipziger Stadtteil Burghausen-Rückmarsdorf ankamen, wartete eine plüschige Überraschung auf sie!

Was für ein Einsatz: Kameraden der Feuerwehr Dölzig retten einen einsamen Plüsch-Löwen.
Was für ein Einsatz: Kameraden der Feuerwehr Dölzig retten einen einsamen Plüsch-Löwen.  © Feuerwehr Dölzig

Solch einen kuriosen Einsatz erleben wohl selbst Feuerwehrleute nicht alle Tage: Der gemeldete Rinderkadaver, stellte sich vor Ort als riesiger Plüsch-Löwe heraus, berichtet die Feuerwehr Dölzig über die "außergewöhnliche Tierrettung" bei Facebook.

Laut Polizei hatte eine Spaziergängerin zuvor einen "großen felligen Gegenstand auf der Wasseroberfläche" treiben sehen. Ein Angler habe den 1,50-Meter-Löwen dann aus dem Wasser geholt.

"Nach sekundenlanger Wiederbelebung packten wir das übergroße Kuscheltier auf unser LF 16 TS und fuhren zurück ins Gerätehaus", schreiben die Kameraden amüsiert in ihrem Post.

Dort angekommen, wurde das zottelige "Raubtier" erstmal ordentlich mit dem Feuerwehrschlauch abgeduscht und sauber geschrubbt.

Offenbar haben die Retter ihren neuen Kameraden dann auch direkt ins Herz geschlossen - der flauschige Stofflöwe soll sogar eine ganz besondere Auszeichnung erhalten. Schließlich lag er ja auch lange genug alleine im Matsch!

"Nach kurzer Wellnessbehandlung unterschrieb er gleich einen Ehrenmitgliedsvertrag und bekommt nun einen Sonderplatz in der 'Hall of Fame' in unserem Gerätehaus 😊."

Am Ufer zurückgelassen: Eine Passantin hielt den Löwen offenbar für einen Rinderkadaver und alarmierte die Feuerwehr.
Am Ufer zurückgelassen: Eine Passantin hielt den Löwen offenbar für einen Rinderkadaver und alarmierte die Feuerwehr.  © Feuerwehr Dölzig
Von seinen Rettern gibt's für den schmuddeligen Kuschel-Löwen erstmal eine Runde Wellness.
Von seinen Rettern gibt's für den schmuddeligen Kuschel-Löwen erstmal eine Runde Wellness.  © Feuerwehr Dölzig

Herrlich, mit wie viel Humor die Feuerwehr Dölzig diesen Fehlalarm nimmt. Sie fassen zusammen: "Was für ein aufregender Einsatz zum Sonntag 😊."

Titelfoto: Feuerwehr Dölzig

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0