Da geht einem das Herz auf: Jorge González entert das Riverboat!

Leipzig - Immer etwas anderes mit Kim Fisher (51) und Jörg Kachelmann (62)! Die eine vergisst die Namen der Gäste (TAG24 berichtete), der andere labert zu viel … Diesmal geht’s um die Angst vor enttäuschten Fans, einen Frosch im Hals und Jorge González!

Ein Gast, den man einfach lieb haben muss, zumindest wenn es nach Kim Fisher geht: Jorge González (rechts) ist am heutigen Freitag zu Gast im Riverboat.
Ein Gast, den man einfach lieb haben muss, zumindest wenn es nach Kim Fisher geht: Jorge González (rechts) ist am heutigen Freitag zu Gast im Riverboat.  © Henning Kaiser/dpa

Auch am heutigen Freitagabend talkt die "Riverboat"-Crew wieder in Leipzig mit allerhand prominenten Gästen. Die Show wurde übrigens bereits am Dienstag aufgezeichnet - das tut der Sache aber sicher keinen Abbruch. 

Jedenfalls: Fisher sagt schon zu Beginn des Teaser-Videos, worauf sich die Zuschauer diesmal NICHT freuen dürfen. Denn der sonst so gesprächige Kachelmann ist heute gar nicht so mitteilsam. 

"Der Herr Jörg Kachelmann hat gesagt, heute sei er nicht 'laberig'", so Fisher zunächst. "Das hießt wir werden ziemlich …" Und weiter kommt die Gute dann schon gar nicht mehr, denn ihr Kollege wirft ein: "Kurz und trocken!". Ja wie denn nun? 

Laberig oder nicht Herr Kachelmann?

Frau Fisher übergeht den Einwurf gekonnt und erzählt uns stattdessen, wer heute Abend mit den beiden in der Talkrunde sitzt. "Christoph Daum kommt zu uns", erzählt sie. "Da klingelt was! 2000 war diese sogenannte Kokain-Affäre. Und wissen Sie was? Mir ist damals aufgefallen: Alle haben sich miteinander verbündet, haben über diese eine Person geurteilt. Am Ende ist er wieder aufgestanden und das hat meinen ganzen Respekt, ich zolle ihm Respekt!"

Hinfallen könne schließlich jeder mal, aufstehen müsse man nur immer wieder. "Christoph Daum war natürlich vorher schon bekannt für sein Können und seine Leistung als Trainer beim VfB Stuttgart, beim 1. FC Köln, bei Bayer Leverkusen und Fast-Bundestrainer. Vor allem war er für seine ungewöhnlichen Trainingsmethoden bekannt. Matthias Sammer und Michael Ballack sagen heute noch, er sei ihr wichtigster Lehrer gewesen." 

Riverboat im MDR: Diese Stars sind heute dabei

Da bleibt sogar einem erfahrenen Moderator wie Jörg Kachelmann kurz die Stimme weg.
Da bleibt sogar einem erfahrenen Moderator wie Jörg Kachelmann kurz die Stimme weg.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Kachelmann will anschließend eine Grand-Prix-Legende ankündigen: Katja Ebstein (75) - sie trat immerhin dreimal für Deutschland an und landete immer unter den Top 3! 

Allerdings hat Herr Kachelmann dann plötzlich ein Problem: "Ich habe einen Frosch im Hals!" 

Nach dreimal Räuspern ging es dann doch: "Im 'Grand-Prix-de-la-Dings' hat sie zweite und dritte Plätze belegt - sensationell", findet er. "Sie hatte großen Erfolg in Ost und West, war auch Schauspielerin im Theater und auf der Leinwand. Jetzt hat sie ihre Erinnerungen aufgeschrieben." 

"Das ganze Leben ist Begegnung" heißt ihr Buch. Und dann kommt auch noch einer, der die gute Laune gepachtet hat: Jorge González! 

"Das ist doch ein Mensch, den man einfach lieb haben muss, er ist sowas von sympathisch", findet Fisher. "Er ist ein ganz spannender Mensch. Es geht einem das Herz auf, wenn man ihn in Kuba mit seinem Vater zusammen tanzen sieht." 

Ebenfalls dabei sind: Politiker Bernhard Vogel (87), Autor und Comedian Bastian Bielendorfer (36), Schauspielerin Urte Blankenstein (76), Spitzenkoch Herbert Frauenberger, Schauspieler Oliver Mommsen (51) und Künstlermanager Peter Wolf (63).

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0