Start am 22. Mai: Leipzig soll neues Autokino bekommen

Leipzig - Kino geht auch ohne Saal: In Leipzig soll einem Medienbericht zufolge ab dem 22. Mai ein neues Autokino starten.

Leipzig könnte demnächst ein neues Autokino erhalten. (Symbolbild)
Leipzig könnte demnächst ein neues Autokino erhalten. (Symbolbild)  © Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Das berichtete nun die "Leipziger Volkszeitung". Demnach plane ein Magdeburger Veranstalter, ab dem 22. Mai ein Autokino im Bruno-Plache-Stadion in Probstheida zu veranstalten.

Bis zum 5. Juni sollen dann täglich Filme in dem Freiluftkino gezeigt werden.

Als Vorbild gelte das Autokino in Dresden, welches am vergangenen Wochenende mit der Komödie "Go Trabi Go" startete. Auch Animations- und Actionfilme seien geplant.

Welche Streifen genau gezeigt werden, verrieten die Veranstalter allerdings noch nicht. Lediglich, dass pro Tag ein bis zwei Filme laufen sollen, so der Bericht der "Leipziger Volkszeitung".

Das Autokino im Bruno-Plache-Stadion wäre das zweite Autokino in Leipzig.

Titelfoto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0