Verwahrlost und einsam: Papagei-Dame Glenda sucht ein liebevolles Zuhause

Leipzig - Die beliebtesten Haustiere der Deutschen sind nach wie vor Hunde und Katzen. Doch in Tierheimen warten nicht nur flauschige Vierbeiner auf ein neues Zuhause: In Oelzschau sucht ein Papagei einen Besitzer.

Glenda wartet im Tierheim auf ihre zukünftigen Besitzer.
Glenda wartet im Tierheim auf ihre zukünftigen Besitzer.  © Tierheim Oelzschau

Die 13-jährige Glenda ist ein Nymphensittich, der in den letzten Jahren nicht gerade in einem artgerechten Umfeld leben konnte.

Ihr vorheriger Besitzer war nach Informationen des Tierheims Oelzschau nicht mehr dazu in der Lage gewesen, sich richtig um Glenda zu kümmern.

Infolgedessen wuchs ihr Schnabel derart lang, dass er sie bei der Nahrungsaufnahme störte. Noch dazu fristete sie in einem kleinen Käfig ihr Dasein.

SPD in Leipzig hat erstmals Doppelspitze
Leipzig Politik SPD in Leipzig hat erstmals Doppelspitze

Nachdem ihr Besitzer verstarb, kam sie zunächst in die Obhut des Tierheims. Doch das soll natürlich nur eine Übergangslösung sein.

Glenda wünscht sich ein liebevolles und fürsorgliches Zuhause, in dem sie mit Artgenossen zusammenleben und am liebsten auch nach Lust und Laune umherfliegen darf.

Momentan ist die ältere Nyphensittich-Dame noch ziemlich abgemagert Doch nachdem nun endlich ihr Schnabel gekürzt wurde, soll sich das ändern.

Interessenten, die Glenda bei sich aufnehmen wollen, sollen sich per Mail beim Tierheim Oelzschau melden: thoelzschau@gmail.com

Titelfoto: Tierheim Oelzschau

Mehr zum Thema Leipzig: