Ab ins kühle Nass! Der Sommer in Sachsen zeigt sich am Wochenende von seiner besten Seite, aber...

Leipzig - Endlich sind Sommerferien in Sachsen! Passend dazu dürfen sich die Menschen nach einigen eher grauen Tagen auf sommerliches und vor allem freibadtaugliches Wetter am Wochenende freuen.

Am Samstag herrscht in ganz Sachsen voraussichtlich schönstes Badewetter. (Symbolbild)
Am Samstag herrscht in ganz Sachsen voraussichtlich schönstes Badewetter. (Symbolbild)  © Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Bereits am Freitag werde es dank eines Hochs vor der norwegischen Südküste, das warme Luft zu uns bringt, sehr viel freundlicher als in den vergangenen Tagen, so die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Der Tag beginnt vor allem in Westsachsen aus einem Mix aus Sonne und Wolken. Die noch dichten Wolkenfelder im Osten des Freistaats lockern im Tagesverlauf ebenfalls auf. Bei warmen 25 bis 28 Grad, in den Bergen leicht darunter, bleibt es voraussichtlich trocken.

Auch in der Nacht auf Samstag wird sich nur geringe Bewölkung zeigen, die Temperaturen sinken auf milde 12 bis 17 Grad.

Leipzig: Leipzig: Sachsens rote Hochburg mit grüner Patina und linkem Lebensretter
Leipzig Leipzig: Sachsens rote Hochburg mit grüner Patina und linkem Lebensretter

Der Samstag beginnt mit viel Sonnenschein, erst am Nachmittag können von Westen einzelne Wolkenfelder aufziehen, aber: "Das dürfte ein ungestörter Ferientag werden", so ein Meteorologe.

Es werden hochsommerliche 29 bis 31 Grad erwartet und selbst im Bergland wird fast an der 30-Grad-Marke gekratzt.

Fast überall in Sachsen scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel, es werden um die 30 Grad erwartet.
Fast überall in Sachsen scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel, es werden um die 30 Grad erwartet.  © Screenshot/Wetter.com

Schon am Sonntag sind lokal wieder Unwetter mit Starkregen möglich

Doch schon für die Nacht auf Sonntag werden wieder mehr Wolken und örtlich sogar leichter Regen vorhergesagt. Mit maximal 14 bis 19 Grad bleibt es mild. Zwar beginnt der Tag aufgelockert, doch am Nachmittag sind örtlich Schauer und Gewitter möglich. Lokal drohen Unwetter mit Starkregen!

Laut Meteorologen müsse man jedoch keine Angst vor erneut steigenden Wasserpegeln haben, da diese mittlerweile weit genug gesunken seien. Es wird mit 27 bis 29 Grad in den tieferen Lagen und 22 bis 27 Grad im Bergland dennoch warm.

Ähnlich wechselhaftes Wetter erwartet uns wohl ebenso zum Wochenbeginn – Wolken, Schauer und Gewitter lassen uns auch dann nicht los. Erneut werden maximal 27 bis 29 Grad erreicht.

Titelfoto: Bildmontage / Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa / Screenshot/wetter.com

Mehr zum Thema Leipzig Wetter: