Endlich Sommereinbruch in Sachsen: Viel Sonne, aber auch Gewitter

Sachsen - Die Menschen im Freistaat dürfen sich über die ersten meteorologischen Sommertage freuen, bevor es sich am Wochenende wieder abkühlt.

In den nächsten Tagen können sich die Menschen in Sachsen auf hohe Temperaturen freuen.
In den nächsten Tagen können sich die Menschen in Sachsen auf hohe Temperaturen freuen.  © Bildmontage Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot wetteronline.de

Nachdem bereits am Dienstag in Nordsachsen Temperaturen von gut 25 Grad erreicht werden, steigt das Thermometer am Mittwoch landesweit auf bis zu 27 Grad. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mit. 

Lediglich in der Oberlausitz kündigen sich bereits in der Nacht zum Mittwoch Gewitter an.

Am Mittwoch wird es am Nachmittag landesweit deutlich schwüler und die Gewitterneigung steigt an. In der Nacht können Böen in Chemnitz Geschwindigkeiten zwischen 14 und 31 km/h erreichen, so wetter.com.

Am Donnerstag werden nochmals Temperaturen von um die 20 Grad erwartet, es muss aber immer wieder mit Starkregen gerechnet werden. 

Am Freitag zieht dann eine Kaltfront auf und es wird mit bis zu 16 Grad deutlich frischer.

Am Wochenende bleibt es nach DWD-Angaben in Sachsen kühl.

Titelfoto: Bildmontage Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot wetteronline.de

Mehr zum Thema Leipzig Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0