Porsche in Leipzig: Ab kommender Woche laufen die Fließbänder wieder!

Leipzig - Autobauer Porsche nimmt die Produktion in seinem Leipziger Werk in der kommenden Woche wieder auf.

Mitarbeiter im Leipziger Porsche-Werk montieren Komponenten an einen Macan. Nach einer Unterbrechung wegen des Ukraine-Krieges soll die Produktion ab kommender Woche wieder laufen.
Mitarbeiter im Leipziger Porsche-Werk montieren Komponenten an einen Macan. Nach einer Unterbrechung wegen des Ukraine-Krieges soll die Produktion ab kommender Woche wieder laufen.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Zuliefererlage habe sich verbessert, so dass ein "reduzierter Betrieb" möglich werde, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Porsche hatte die Produktion in Leipzig am 2. März wegen Lieferengpässen nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine gestoppt. Der Autobauer bezieht nach Angaben aus Branchenkreisen Kabelbäume aus der Westukraine. In Leipzig werden die Modelle Macan und Panamera gebaut.

In Stuttgart dagegen muss die Produktion des E-Sportwagens Taycan ab jetzt bis zum Ende kommender Woche ausgesetzt werden. Das hatte ein Unternehmenssprecher bereits am Dienstag mitgeteilt.

Die Modellreihen 911 und 718 liefen in Stuttgart weiter planmäßig vom Band. "In den kommenden Tagen und Wochen werden wir auf Sicht fahren und die Lage kontinuierlich neu bewerten", hieß es.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Wirtschaft: