Nicht nur zur Adventszeit: Orchester erwärmt Herzen auf Bestellung

Von Anke Brod

Leipzig - Schwibbögen, festliche Lichterketten und rot erleuchtete Weihnachtssterne an Fenstern und Türen. Dazu erklingen in einem Wohngebiet harmonische Trompetenklänge. Nanu? Wer sorgt denn da in Leipzig-Holzhausen zur besten Kaffee- und Stollenzeit für Weihnachtsstimmung?

Eigentlich ist die mobile Musikergruppe des Orchesters Holzhausen zu sechst unterwegs. Bei einem Konzert am dritten Advent sorgten sie auch mal als Trio für Freudentränen.
Eigentlich ist die mobile Musikergruppe des Orchesters Holzhausen zu sechst unterwegs. Bei einem Konzert am dritten Advent sorgten sie auch mal als Trio für Freudentränen.  © Anke Brod

Es ist die mobile Musikergruppe vom Orchester Holzhausen!

"Wir spielen schon jahrelang auf Wunsch an wechselnden Stellen in der Umgebung", erläuterte Mitglied Ulrike Jung TAG24 bei einem Konzert am dritten Advent (13. Dezember) vor den Südost-Toren der Messestadt.

Die engagierten Damen und Herren treten regulär stets von Frühjahr bis zum zweiten Advent privat und auf öffentlichen Events auf. So versorgt Ulrike Jung - wie hier mit ihren MusikerkollegInnen Sandra Dittmann und Stefan Arndt - Familien- und Vereinsfeiern oder Weihnachtsmärkte.

Auch in die Gotteshäuser Zuckelhausen sowie St. Laurentius Reudnitz lädt die sonst meist sechsköpfige mobile Mannschaft ihr Publikum jährlich jeweils zum zweiten Adventswochende zu stimmungsvollen Konzerten ein.

Zuhörern kamen glatt die Freudentränen

Die Musiker kommen auf Bestellung und haben feste Preise. "Bei größeren Konzerten ist der Eintritt aber frei", erläuterte Jung.

Während der Corona-Pandemie gestalte sich freilich alles ein wenig anders, räumte sie ein. Deshalb trat sie mit ihrem mobilen Team diesmal auf Wunsch von Anwohnern unplanmäßig doch noch am dritten Advent in einem Holzhausener Hinterhof an der Grenzstraße auf.

Einige Zuhörer wurden dabei von den satten, herzerwärmenden Klängen so stark emotional berührt, dass ihnen vor Rührung prompt die Tränen in die Augen schossen!

Titelfoto: Anke Brod

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0