Entwarnung in Leipzig: Gefundene Phosphor-Bombe wurde gesprengt

Leipzig - Entwarnung nach einem Bombenfund in Leipzig!

Am Mittwoch wurde auf einem Leipziger Feld eine Bombe gefunden.
Am Mittwoch wurde auf einem Leipziger Feld eine Bombe gefunden.  © Silvio Bürger

Wie Polizeisprecherin Sandra Freitag TAG24 berichtete, soll es sich bei dem Sprengkörper um eine historische Phosphor-Bombe handeln.

Rund um den Fundort auf einem Feld an der Rippachtalstraße wurde dann ein Sperrkreis von circa 300 Metern festgelegt.

Hier deckten Spezialkräfte die Bombe ab und sprengten sie am Nachmittag schließlich kontrolliert.

Leipzig: Mobilitätswoche in Leipzig: Hier düst der Bus direkt zum Konsum
Leipzig Lokal Mobilitätswoche in Leipzig: Hier düst der Bus direkt zum Konsum

Neben Polizei und Kampfmittelbeseitigungsdienst war auch die Feuerwehr vor Ort.

Zahlreiche Einsatzkräfte überwachten die kontrollierte Sprengung.
Zahlreiche Einsatzkräfte überwachten die kontrollierte Sprengung.  © Silvio Bürger
Eine Evakuierung war für die Sprengung nicht nötig.
Eine Evakuierung war für die Sprengung nicht nötig.  © Einsatzfahrten Leipzig
Noch am Nachmittag konnte der Einsatz beendet werden.
Noch am Nachmittag konnte der Einsatz beendet werden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Originalmeldung von 15.24 Uhr, aktualisiert um 16.49 Uhr.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: