Frau (55) wird von Kuhherde überrannt und schwer verletzt

Laußig - Am Montagvormittag wurde die Mitarbeiterin eines Milchhofs im Landkreis Nordsachsen von ihren Tieren schwer verletzt.

Eines der Tiere rannte die 55-Jährige um. (Symbolbild)
Eines der Tiere rannte die 55-Jährige um. (Symbolbild)  © 123RF/stefbennett

Nach Angaben der Leipziger Polizei hatte die 55-jährige Frau sich gegen 10.50 auf dem Außenbereich des Hofs in Laußig-Pristäblich gearbeitet.

Sie bemerkte, dass eine Herde Kühe aus dem Stall rannte und stellte sich mit der Absicht, diese aufzuhalten, der Herde in den Weg.

Dabei wurde sie von einem der Tiere umgerannt. Der Rettungsdienst brachte die 55-Jährige mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Polizei, Rettungsdienst und auch Mitarbeiter der Landesdirektion waren im Einsatz.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Titelfoto: 123RF/stefbennett

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0