Überfall in Connewitz: Tram gestoppt und mit Graffiti beschmiert

Leipzig  - In Leipzig-Connewitz haben am Samstagabend zwei Unbekannte eine Straßenbahn der Linie 10 gestoppt und beschmiert. 

Die Tram wurde großflächig mit Graffiti beschmiert. (Symbolbild)
Die Tram wurde großflächig mit Graffiti beschmiert. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Gegen 23 Uhr hatten zwei Männer nach Angaben der Polizei die Tram an der Kreuzung der Bornaische Straße und Pfeffinger Straße gestoppt, indem sie zwei Baustellenabsperrungen aus Plaste auf die Gleise legten und sich darauf stellten. 

Der Fahrer bremste seine Bahn, woraufhin die Männer die Tram dann großflächig mit Graffiti beschmierten. 

Nach wenigen Minuten entfernen die Unbekannten die Absperrung wieder von den Gleisen und rannten davon. 

Erst als der Tram-Fahrer die Bahn später in Augenschein nahm, entdeckte er die Beschmutzungen und rief die Polizei. 


Die Beamten haben die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0