Maskenmann überfällt Leipziger Tankstelle mit Messer

Leipzig - Am Samstagabend hat ein Unbekannter eine Tankstellen-Angestellte mit einem Messer bedroht und nach Bargeld verlangt. 

Der Täter konnte unerkannt flüchten. (Symbolbild)
Der Täter konnte unerkannt flüchten. (Symbolbild)  © Montage: 123RF/kwangmoo, dpa/Boris Roessler

Gegen 21.50 Uhr hatte der maskierte Mann nach Angaben der Polizei die Tankstelle in der Landsberger Straße in Leipzig-Gohlis betreten. 

Dort bedrohte er die 28-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. 

Die Angestellte folgte der Anweisung und überreichte ihm das Geld in einer dreistelligen Summe. Danach flüchtete der Maskenmann über den Hinterausgang in unbekannte Richtung. 

Die Verkäuferin konnte eine Beschreibung des Unbekannten erstellen: 

  • circa 175 Zentimeter groß
  • scheinbares Alter: 20 bis 30 Jahre
  • schlanke Gestalt
  • Bekleidung: schwarze lange Hose, grauer Kapuzenpullover und Kapuze auf dem Kopf

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

 Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder telefonisch unter der 034196646666, zu melden. 

Titelfoto: Montage: 123RF/kwangmoo, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0