Fokus auf Sicherheit der Fahrradfahrer: Leipziger Polizei verteilt Strafen in der Stadt

Leipzig - Am Montag führte die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig gemeinsam mit der Fahrradstaffel in der Stadt umfangreiche Kontrollen durch.

Die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig war am Montag gemeinsam mit der Fahrradstaffel in Leipzig unterwegs.
Die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig war am Montag gemeinsam mit der Fahrradstaffel in Leipzig unterwegs.  © NEWS5 / Fricke

Der Schwerpunkt war "Sicherheit von Fahrradfahrern", wie die Beamten in einer Pressemeldung berichten.

Es wurden sowohl motorisierte Fahrzeuge als auch Fahrradfahrer kontrolliert

"Im Fokus standen das Freihalten von Radfahrstreifen, die ordnungsgemäße Nutzung von Radverkehrseinrichtungen, die Unterbindung von 'Rotfahrten' durch alle Fahrzeugführer und die Überwachung des Abbiegens in Schrittgeschwindigkeit von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen", heißt es in der Meldung.

Tatsächlich gab es am Ende des Tages einiges zu beanstanden. So wurden insgesamt 67 Verwarngelder und 13 Bußgelder erteilt.

Bei über 3900 Fahrzeugen wurde zudem eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Im Fokus stand die Sicherheit von Radfahrern. Am Ende des Tages wurden zahlreiche Strafen verteilt.
Im Fokus stand die Sicherheit von Radfahrern. Am Ende des Tages wurden zahlreiche Strafen verteilt.  © NEWS5 / Fricke

Die Polizeidirektion Leipzig plant auch in Zukunft vermehrt Kontrollen mit Fokus auf Fahrradfahren durchzuführen.

Titelfoto: NEWS5 / Fricke

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0