Tödlicher Radunfall in Leipzig: Polizei sucht nun nach Zeugen

Leipzig - Am Montagnachmittag hatte sich auf der Leipziger Richard-Lehmann-Straße ein tödlicher Radunfall ereignet (TAG24 berichtete). Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. 

Die 31-Jährige verstarb noch am Unfallort.
Die 31-Jährige verstarb noch am Unfallort.  © Silvio Bürger

Über einen öffentlichen Zeugenaufruf möchte die Leipziger Polizei vor allem in Erfahrung bringen, wie ob die Radfahrerin an der Kreuzung Zwickauer Straße/ Richard Lehmann-Straße verkehrsbedingt neben dem Lkw gehalten oder sich fahrend der Kreuzung genähert hatte. 

Am Dienstag hatte ein 61-jähriger Lkw-Fahrer eine Radfahrerin (35) beim Abbiegen übersehen und überholt. 

Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Gegen den Lkw-Fahrer wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.


Zeugen des Unfalls werden gebeten sich an die Verkehrspolizeiinspektion in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter der Rufnummer 03412552851 zu melden. 

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0