Absage! Wave-Gotik-Treffen 2020 findet nicht statt

Leipzig - Das Wave-Gotik-Treffen (WGT), mit 20.000 Besuchern eines der weltweit größten und bekanntesten Veranstaltungen der schwarzen und alternativen Szene, findet 2020 nicht statt.

Das WGT 2020 fällt aus.
Das WGT 2020 fällt aus.  © Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Veranstalter am Freitagabend mitteilten, wurde es durch die Allgemeinverfügungen des Freistaats Sachsen und weiterer Entscheidungen des Bundes und der Länder "unmöglich gemacht und somit faktisch verboten worden, das WGT 2020 in einer adäquaten Weise umzusetzen".

Das Verbot der Durchführungen von Großveranstaltungen bis 31. August dürfte Hauptgrund der Absage gewesen sein.

Man werde versuchen, die für dieses Jahr geplanten Künstler für 2021 zu verpflichten. "Das Programm bleibt selbstverständlich in der gewohnten Vielfalt erhalten."

Leipzig: Polizei ermittelt: Vorfall zwischen Auto und Demonstranten bei "Ami go Home"-Demo
Leipzig Lokal Polizei ermittelt: Vorfall zwischen Auto und Demonstranten bei "Ami go Home"-Demo

Alle erworbenen Tickets behalten den Angaben zufolge ihre Gültigkeit. Sie werde "vollständig auf das WGT 2021 übertragen". 

Fest steht schon jetzt: Das imposante Wave-Gotik-Treffen mit jährlich über 20.000 Besuchern findet im nächsten Jahr vom 21. bis 24. Mai - wie immer also über Pfingsten - statt. 


Die Veranstalter hatten bis zuletzt daran gearbeitet, das Treffen in diesem Jahr doch irgendwie stattfinden zu lassen. Jetzt folgte die Ernüchterung.

Titelfoto: Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: