Rettungseinsatz am Zwenkauer See: Segelboot gekentert

Zwenkau - Am Freitagnachmittag ist auf dem Zwenkauer See ein Segelboot gekentert. 

Rettungseinsatz am Freitagnachmittag am Zwenkauer See.
Rettungseinsatz am Freitagnachmittag am Zwenkauer See.  © Einsatzfahrten Leipzig

Nach Polizeiangaben bemerkte ein Spaziergänger gegen 14.40 Uhr auf dem südlich von Leipzig gelegenen Tagebausee, dass ein Segelboot in Not geraten war und auf die Seite kippte.

Auslöser war offenbar der plötzliche Wetterumschwung. 

Den Kollegen der alarmierten Feuerwehr gelang es mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei und einem Polizeiboot, das gekenterte Segelboot zu bergen.

"Der 45-jährige Segler blieb unverletzt und auch das Boot trug keinen Schaden davon", sagte Polizeisprecherin Mariele Koeckeritz. 


Der Segler konnte mit seinem Boot selbstständig zum Hafen zurückkehren, als sich die Wettersituation gebessert hatte. 

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0