Müll muss warten, Markt fällt aus: Der Winter hat Leipzig weiter im Griff

Leipzig - Leipzig und sein Umland kämpfen weiter mit den Schneemassen. Während der öffentliche Nahverkehr allmählich wieder ins Rollen kommt (TAG24 berichtete), hat die Stadt in Bezug auf Müllabfuhr und Wochenmärkte auch für Donnerstag Einschränkungen angekündigt. Darüber hinaus gab die Feuerwehr eine Warnung aus.

Sowohl auf dem Zwenkauer See als auch auf anderen Gewässern in und um Leipzig bildet sich derzeit eine Eisdecke. Die Feuerwehr warnt jedoch vor einem Betreten der Flächen.
Sowohl auf dem Zwenkauer See als auch auf anderen Gewässern in und um Leipzig bildet sich derzeit eine Eisdecke. Die Feuerwehr warnt jedoch vor einem Betreten der Flächen.  © News5

Die Berufsfeuerwehr der Messestadt wiederholte noch einmal, was die Stadtverwaltung bereits erklärt hatte: Das Betreten von Eisflächen geschieht auf eigene Gefahr (TAG24 berichtete).

Auch wenn die Eisflächen auf Flüssen und Seen zum Schlittschuhfahren oder "Schlittern" einladen, besteht noch immer Gefahr für Leib und Leben. "Stärke und Tragfähigkeit der natürlichen Eisflächen sind nur schwer einschätzbar und selbst die dicksten Eisflächen geben keine Garantie auf ausreichende Belastbarkeit!", hieß es in einer Mitteilung auf Facebook.

Die Kameraden mahnen zudem, dass sofort der Notruf zu wählen ist, sollte eine Person doch einmal im Eis einbrechen. "Begebt euch bei Rettungsversuchen keinesfalls selbst aufs Eis!"

Leipzigs Stadtreinigung kommt nicht an die Mülltonnen

Während der Öffentliche Personennahverkehr allmählich wieder ins Rollen kommt, hat Leipzigs Stadtreinigung noch immer mit den Schneemassen zu kämpfen. Weil manche Straßen weiterhin dicht sind, kann der Müll nicht abgeholt werden.
Während der Öffentliche Personennahverkehr allmählich wieder ins Rollen kommt, hat Leipzigs Stadtreinigung noch immer mit den Schneemassen zu kämpfen. Weil manche Straßen weiterhin dicht sind, kann der Müll nicht abgeholt werden.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Die Wetterlage erschwert derweil auch die Abfallentsorgung in Leipzig.

"Wir sind mit sechs zusätzlichen Abfallsammelfahrzeugen unterwegs, um so viele Restabfalltonnen wie möglich zu leeren. Dennoch ist aufgrund der Schneemengen nicht überall eine Einfahrt in die Nebenstraßen möglich", erklärte am Mittwoch Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig, in einer Mitteilung.

Etwa 40 Prozent der Mülltonnen seien in den vergangenen zwei Tagen geleert worden. Da der Schnee jedoch liegen bleibt, sieht die Stadtreinigung auch in den nächsten Tagen keine Entspannung.

Klinik! Achtjährige rennt plötzlich auf die Straße und wird von Mazda erfasst
Leipzig Unfall Klinik! Achtjährige rennt plötzlich auf die Straße und wird von Mazda erfasst

Der Betrieb bittet darum, Abfallbehälter an der nächsten befahrbaren Straße bereitzustellen, sollte dies die Situation zulassen. Ist dies nicht möglich und die Mülltonnen voll, können Leipzigs Bürgerinnen und Bürger "den Restabfall in einem Sack neben den Abfallbehälter bereitstellen, und wir entsorgen diesen dann bei der nächsten möglichen Leerung mit", so Thomas Kretzschmar.

Grundstückseigentümer und Hausmeister werden zudem gebeten, beim Schneeschippen nicht die Wege zu den Abfallbehältern zu vergessen.

Winterwetter lässt Wochenmärkte nicht zu

Am Mittwoch hatten Leipzigs Gastronomen bereits die Fußgängerzone sowie die Zufahrtsstraßen zum Leipziger Markt von Schnee geräumt. Ob der Wochenmarkt am Freitag stattfinden kann, wird allerdings noch entschieden.
Am Mittwoch hatten Leipzigs Gastronomen bereits die Fußgängerzone sowie die Zufahrtsstraßen zum Leipziger Markt von Schnee geräumt. Ob der Wochenmarkt am Freitag stattfinden kann, wird allerdings noch entschieden.  © Barfusz/Andreas Knabe

Die letzte Meldung kam indes vom Leipziger Marktamt, das den Ausfall der Wochenmärkte am heutigen Donnerstag bekannt gab. Betroffen sind die Märkte in Grünau, Lößnig, Paunsdorf, am Torgauer Platz, im Gohlis-Park sowie in Wiederitzsch.

"In Abstimmung mit unseren Händlern sind wir übereingekommen, dass auch am Donnerstag keine normalen Wochenmärkte an den betroffenen Standorten durchführbar sind", so Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert. "Wetterlage, stark eingeschränkte Infrastruktur und Sicherheitsbedenken lassen dies einfach nicht zu."

Ob am Freitag der Wochenmarkt in der Innenstadt stattfindet, werde noch geprüft.

UPDATE, 8.10 Uhr: LVB rechnet bis Freitag mit Beeinträchtigungen

Viele Hände packten mitten in der Nacht zum Donnerstag mit an, damit die Linie 7 ihren Betrieb wieder aufnehmen konnte.
Viele Hände packten mitten in der Nacht zum Donnerstag mit an, damit die Linie 7 ihren Betrieb wieder aufnehmen konnte.  © Einsatzfahrten Leipzig

Aufgrund der Witterungsverhältnisse ist der Straßenbahn- und Busbetrieb in Leipzig sowie im Umland voraussichtlich noch bis zum morgigen Freitag beeinträchtigt, heißt es auf der Webseite der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).

Zum Teil sind die einzelnen Linien wieder im Normalbetrieb unterwegs, zum Teil noch mit Einschränkungen. In der vergangenen Nacht haben zahlreiche Mitarbeiter die Gleise der Linie 7 vom Schnee befreit, um auch die Verbindung zwischen Böhlitz-Ehrenberg und Sommerfeld wieder gewährleisten zu können.

Die Linien 2, 4, 9 und 14 haben den Betrieb noch nicht wieder aufgenommen.

Wie schon am Vormittag im Zentrum-Nord (TAG24 berichtete), hatte sich im weiteren Tagesverlauf auch in Grünau ein Rettungswagen im Schnee festgefahren.

Ärgerlich, aber kurios: Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ihn durch Anschieben zwar befreien, ihr Löschzug blieb dann aber selbst auf der verschneiten Straße stecken.

UPDATE, 11.43 Uhr: Wochenmarkt in der Innenstadt findet statt

Der Innenstadt-Wochenmarkt findet am morgigen Freitag wieder statt. "In Abstimmung mit unseren Händlern sind wir übereingekommen, nach dem Wintereinbruch zuerst wieder unseren größten Markt am Freitag im Stadtzentrum zu öffnen", erklärte Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert.

Alle anderen Marktstandorte sollen allerdings noch bis zum Wochenende geschlossen bleiben. Das Marktamt arbeite daran, ab kommender Woche wieder alle Wochenmärkte regulär zu öffnen, hieß es in einer Mitteilung.

Titelfoto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leipzig: