Namen mit "E" beliebt: So hießen die meisten Leipziger Babys in 2020!

Leipzig - Am Freitag hat das Leipziger Standesamt eine Statistik veröffentlicht, welche Vornamen bei neugeborenen Kindern der Stadt in 2020 besonders beliebt waren.

7213 Babys wurden 2020 beim Standesamt in Leipzig beurkundet. (Symbolbild)
7213 Babys wurden 2020 beim Standesamt in Leipzig beurkundet. (Symbolbild)  © 123RF/oksun70

Nach der Mitteilung des Amts heißen 66 neugeborene Mädchen in Leipzig nun "Emma" (die "Allumfassende") und 68 Baby-Jungs "Emil" (der "Eifrige").

Weiterhin unter den Top 10 der beliebtesten Vornamen in Leipzig: Anton, Karl, Paul und Theo bei den Jungs und Emilia, Charlotte und Ida bei den Mädchen.

4319 Kinder bekamen von ihren Eltern nur einen Namen, der Anteil der Kinder mit zwei oder mehr Vornamen lag zuletzt bei rund 40 Prozent. 18 Babys erhielten sogar mehr als drei Vornamen.

7213 Neugeborene wurden 2020 von Leipziger Standesbeamten insgesamt beurkundet, die im Stadtgebiet oder in einer Leipziger Klinik entbunden wurden.

Darunter waren 3692 Jungs und 3521 Mädchen. 3176 Eltern waren bei der Geburt ihres Kindes verheiratet, bei 3238 unverheirateten Paaren wurde die Vaterschaft vor oder nach der Geburt anerkannt.

Das letzte Baby 2020 wurde drei Minuten vor Mitternacht, also am 31. Dezember 2020 um 23.57 Uhr geboren. Ob es auch eine "Emma" oder ein "Emil" wurde, ist nicht bekannt.

Titelfoto: 123RF/oksun70

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0