"#NurmitKultur": Demonstranten auf Fahrrädern legen am Samstag Leipzig lahm

Leipzig - Am Samstag ist in Leipzig zwischen 16 und 18 Uhr mit Verkehrseinschränkungen in der Innenstadt zu rechnen. Grund ist eine Demo mit dem Motto "#nurmitkultur". 

Alle Fahrrad-Züge enden um 18 Uhr auf dem Augustusplatz mit einer Kundgebung.
Alle Fahrrad-Züge enden um 18 Uhr auf dem Augustusplatz mit einer Kundgebung.  © 123RF/inkdrop

Laut dem Ordnungsamt sind zwischen 16 bis 18 Uhr mehrere Fahrradaufzüge mit jeweils 50 bis 100 Teilnehmern geplant. Auf vier verschiedenen Routen wollen die Demonstranten durch die Stadt zu radeln. 

Eine Route soll am Elipamanoke starten und ist über die Zschochersche Straße und die Karl-Tauchnitz-Straße unterwegs. 

Eine zweite Route startet vom Mjut und soll durch den Leipziger Osten den Täubchenweg und die Prager Straße entlang führen. 

Route 3 startet vom TV-Club und führt durch den Norden den Nordplatz entlang bis hin zur Straße des 18. Oktobers. 

Eine letzte Route startet am Werk 2 und fährt die Bornaische Straße in Richtung Petersteinweg ab. 


Alle Routen enden am Augustusplatz, wo die Demo gegen 18 Uhr in einer Kundgebung auf dem Augustusplatz mündet. 

Veranstalter der Demo ist der "LiveKommbinat Leipzig e.V.", der mit der Aktion auf die Probleme der Leipziger Clubs während der Corona-Krise aufmerksam machen möchte. 

Titelfoto: 123RF/inkdrop

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0