Polizei im Großeinsatz: Demo-Zug auf dem Weg durch Leipzig bis zum Flughafen

Leipzig - Am heutigen Samstag stehen laut Polizei sowohl im Leipziger Stadtgebiet als auch im Umland Demonstrationen und Kundgebungen an. Die Polizeidirektion hat sich intensiv auf einen Großeinsatz vorbereitet.

Am Samstag zieht ein Demo-Zug vom Leipziger Wilhelm-Leuschner-Platz bis zum Flughafen in Schkeuditz. (Symbolbild)
Am Samstag zieht ein Demo-Zug vom Leipziger Wilhelm-Leuschner-Platz bis zum Flughafen in Schkeuditz. (Symbolbild)  © 123RF/macor

Im Mittelpunkt des Versammlungsgeschehens am Wochenende steht der Protest "Umbau statt Ausbau - LEJ zum sicheren Hafen" vom Klimacamp Leipziger Land rund um den Flughafen Leipzig/Halle.

Die Veranstaltung soll am Samstag um 11 Uhr am Wilhelm-Leuschner-Platz starten und über den Innenstadtring, die Georg-Schumann-Straße bis nach Schkeuditz führen. Eine erste Zwischenkundgebung ist am DHL-Hub geplant.

Nach Angaben der Polizei geht es dann nach Kursdorf weiter, wo unweit des Airport-Terminals eine zweite Kundgebung stattfinden soll. Im Zuge dessen ist sogar ein Protest innerhalb des Flughafengebäudes geplant, danach folgt die Abschlusskundgebung in der Towerstraße. Um 19 Uhr soll die Versammlung beendet werden.

Leipzig: Statistik beweist: Das ist die häufigste Todesursache bei Menschen in Sachsen-Anhalt
Leipzig Statistik beweist: Das ist die häufigste Todesursache bei Menschen in Sachsen-Anhalt

"Die Bevölkerung sowie Gäste des Flughafens werden gebeten, sich auf damit verbundene Verkehrsbeeinträchtigungen einzustellen", erklärte Leipzigs Polizeisprecher Olaf Hoppe am Freitag.

Am Samstag werden deshalb sowohl Hubschrauber als auch Kräfte der Bundespolizei aus Hessen und Nordrhein-Westfalen zur Unterstützung im Einsatz sein.

Update, 16.45 Uhr: Demo-Zug begibt sich auf letzte Etappe

Wie die Polizei auf Twitter berichtete, machte sich die Demo gegen Nachmittag auf den Weg zum Flughafen. Dort soll die Abschluss-Kundgebung stattfinden.

Die Polizei begleitet den Aufzug sowohl mit Fahrzeugen als auch mit Reiterstaffeln.

Update, 15.40 Uhr: Demo-Zug pausiert in Kursdorf

Die Demo macht nun Halt in Kursdorf. In dem Ort leben seit 2017 keine Menschen mehr - vor allem wegen der Nähe zum Flughafen. Deshalb haben die Organisatoren das Dorf für die zweite Zwischenkundgebung ausgewählt.

In Kursdorf machten die Demonstrierenden Mittagspause. Hier fand auch die zweite Zwischenkundgebung statt.
In Kursdorf machten die Demonstrierenden Mittagspause. Hier fand auch die zweite Zwischenkundgebung statt.  © Silvio Bürger

Update, 14 Uhr: Demonstrierende an DHL-Hub angekommen

Die Demonstrierenden haben den DHL-Hub für die erste Zwischenkundgebung erreicht. Vor Ort sind aktuell etwa 200 Personen vertreten.

Die Polizei zeigt am Zwischenkundgebungsort erhöhte Präsenz und ist mit zahlreichen Einsatzwagen vor Ort.

Der Demo-Zug hat den DHL-Hub für die erste Zwischenkundgebung des Tages erreicht.
Der Demo-Zug hat den DHL-Hub für die erste Zwischenkundgebung des Tages erreicht.  © Silvio Bürger
Die Polizei überwacht das Geschehen mit zahlreichen Einsatzkräften und Fahrzeugen.
Die Polizei überwacht das Geschehen mit zahlreichen Einsatzkräften und Fahrzeugen.  © Silvio Bürger

Update, 13 Uhr: Demo-Zug setzt sich in Bewegung

Gegen 12.45 Uhr hat sich der Demo-Zug in Richtung Schkeuditz in Bewegung gesetzt. Die Polizei begleitet die Versammlung durch die Stadt.

Update, 11.35 Uhr: Klima-Aktivisten und Aktivistinnen sammeln sich auf Wilhelm-Leuschner-Platz

Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz sammeln sich aktuell die Teilnehmenden des "Umbau statt Ausbau - LEJ zum sicheren Hafen"-Protests, um bald in Richtung Schkeuditz aufzubrechen. Einige Menschen sind zu Fuß, andere auf dem Fahrrad unterwegs.

Gegen Mittag trafen sich die Klima-Aktivisten und Aktivistinnen auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz.
Gegen Mittag trafen sich die Klima-Aktivisten und Aktivistinnen auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz.  © Silvio Bürger

Parallel zu der Demo des Klimacamps ist am Samstag außerdem ein Straßenfest mit gentrifizierungskritischer Kundgebung unter dem Motto "Reudnitz bleibt reudig – unser Kiez ist stabiler als eure Rendite!" in der Kippenbergstraße geplant. Von 14 bis 22 Uhr gibt es hier Live-Musik, Redebeiträge und Street Food.

Titelfoto: Silvio Bürger

Mehr zum Thema Leipzig: