Rohrbruch! Käthe-Kollwitz-Straße in Leipzig ist dicht

Leipzig - Nach einer Havarie an einer Trinkwasserleitung ist die Käthe-Kollwitz-Straße im Westen von Leipzig für den Autoverkehr dicht.

Nach einem Rohrbruch ist die Käthe-Kollwitz-Straße bis zum 10. Dezember für den Autoverkehr gesperrt. Bereits im vergangenen Jahr war es in der Nähe zu einem ähnlichen Zwischenfall gekommen. (Archivbild)
Nach einem Rohrbruch ist die Käthe-Kollwitz-Straße bis zum 10. Dezember für den Autoverkehr gesperrt. Bereits im vergangenen Jahr war es in der Nähe zu einem ähnlichen Zwischenfall gekommen. (Archivbild)  © News5 / Grube

Wie die Leipziger Wasserwerke am Dienstagabend mitteilten, war es in Höhe der Schreberstraße zu einem Rohrbruch gekommen.

Für den Autoverkehr ist die Käthe-Kollwitz-Straße deshalb bis zum 10.Dezember in Richtung Klingerweg gesperrt.

"Die Absicherungsarbeiten haben umgehend begonnen. Der Straßenbahnverkehr kann weiterhin, gesichert mit einer Schranke, die Strecke nutzen", heißt es seitens der Wasserwerke.

Planungen zufolge soll die Trinkwasserinfrastruktur in dem Bereich im Frühjahr 2022 komplett modernisiert werden.

Titelfoto: News5 / Grube

Mehr zum Thema Leipzig: