Ryanair ist zurück! Ab November geht's günstig von Leipzig nach London und Dublin

Leipzig - Gute Nachrichten für Schnäppchenjäger: Der Ryanair-Winterflugplan wird die Verbindung Leipzig - London und Leipzig - Dublin enthalten.

Sowohl die Billig-Airline Ryanair als auch der Leipzig/Halle Airport freuen sich über die beiden neuen Routen.
Sowohl die Billig-Airline Ryanair als auch der Leipzig/Halle Airport freuen sich über die beiden neuen Routen.  © Flughafen Leipzig/Halle Gmbh

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz von Ryanair und der Mitteldeutschen Flughafen AG wurden die Pläne am Dienstag vorgestellt.

Die Billigflieger sollen ab November 2022 montags, freitags und sonntags zwischen Leipzig und London sowie mittwochs und sonntags zwischen Leipzig und Dublin unterwegs sein. Stand Dienstag, 14. Juni, liegt die Preisspanne für die Flüge zwischen 15 und 30 Euro.

Andreas Gruber von Ryanair freute sich über diese neuen Verbindungen: "Sie werden dazu beitragen, den mitteldeutschen Raum um Leipzig und Halle als eines der Top-Kultur- und Reiseziele in Europa zu positionieren".

Leipzig: Zero-Waste-Beratung in der Straßenbahn: Hier fährt die Stadtreinigung mit!
Leipzig Zero-Waste-Beratung in der Straßenbahn: Hier fährt die Stadtreinigung mit!

Auch Götz Ahmelmann, CEO der Mitteldeutschen Flughafen AG, ist sich sicher, dass das Angebot Anklang finden wird. "Die Kombination aus kurzen Wegen am Airport und einem Direktflug ist ein hochattraktives Angebot, das sowohl Individual- wie auch Geschäftsreisende anspricht", erklärte er.

Nach einer knapp zweijährigen Pause sollen in Leipzig/Halle wieder Ryanair-Maschinen gen London und Dublin abheben. (Archivbild)
Nach einer knapp zweijährigen Pause sollen in Leipzig/Halle wieder Ryanair-Maschinen gen London und Dublin abheben. (Archivbild)  © Lutz Brose

Bereits im Zeitraum zwischen 2011 und 2019 hatte Ryanair Verbindungen zwischen dem Flughafen Leipzig/Halle und der britischen Hauptstadt angeboten, das Angebot war dann aber wieder eingestellt worden.

Titelfoto: Lutz Brose

Mehr zum Thema Leipzig: