Sachsens Spaßmacher: Sie sind "daheim, daheim" und singen gegen das Virus

Leipzig - Mit Musik geht alles besser - selbst oder erst recht in der Corona-Krise wird musiziert, was das Zeug hält. Statt Herzschmerz bestimmt das Virus die neuen Texte, die auf alte Schlager oder Popsongs gedichtet werden.

"Mein Hund ist nicht mehr so schnell. Er konnte nicht weglaufen", witzelt Thomas Böttcher (54) über seine Qualifikation als Sänger.
"Mein Hund ist nicht mehr so schnell. Er konnte nicht weglaufen", witzelt Thomas Böttcher (54) über seine Qualifikation als Sänger.  © privat

Schauspieler und MDR-Star Thomas Böttcher (54) hat in Döbeln seine alte Klampfe aus der Versenkung geholt und stimmt auf Facebook seine Version des Schlagers "Marina, Marina, Marina" von Rocco Granata aus dem Jahr 1959 an. 

"Ich möchte die derzeitige Situation nicht verharmlosen, nur eben mit Optimismus das Ganze angehen", sagt Böttcher. Und singt: "Du kleiner mieser Virus, mach hier nicht solchen Zirkus ... Corona, Corona, Corona, wir werden an Dir nicht zerschellen."

PSR-Moderator Steffen Lukas (50) schmettert den neuen Sachsensong "Daheim, daheim" (TAG24 berichtete). Das Original ist der Polarkreis-18-Hit "Allein, allein". 

"In diesem schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass wir alle zusammenhalten", so Lukas. Wer mag, kann deshalb den Refrain mitsingen und dem Sender sein Video per WhatsApp (0152/32 18 00 80) senden. Alle Clips werden in einer großen Galerie unter www.radiopsr.de veröffentlicht.

Die beiden Sachsen befinden sich damit in durchaus prominenter Gesellschaft. Entertainer Frank Zander (78, "Hier kommt Kurt") dichtete seine Hertha-BSC-Stadionhymne "Nur nach Hause gehen wir nicht" um. Jetzt singt er: "Nur nach draußen gehen wir nicht" (TAG24 berichtete). 

Popstar Max Giesinger (31) änderte den Titel seiner neuen Single "Nie besser als jetzt". Sie heißt nun: "Nie stärker als jetzt". Und die Berliner Kultband Die Ärzte verzückt ihre Fans mit einem ulkigen Quarantäne-Song, dem "Lied für Jetzt". 

In knallorangefarbenen Anzug schmettert PSR-Moderator Steffen Lukas (50) den Sachsensong "Daheim, daheim".
In knallorangefarbenen Anzug schmettert PSR-Moderator Steffen Lukas (50) den Sachsensong "Daheim, daheim".  © PSR

Alle aktuellen Infos aus Deutschland und der Welt im großen +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle aktuellen Infos aus Leipzig im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Fotomontage: PSR/privat

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0