Skrupelloser Betrug: Kammerjäger zockt 90-Jährige in Nordsachsen ab!

Mügeln - Eine 90-Jährige hat am gestrigen Mittwochvormittag in Mügeln (Landkreis Nordsachsen) gemeinsam mit ihrer Tochter (57) einen Kammerjäger engagiert. Doch der verlangte am Ende mehr Geld als vereinbart - für nichts!

Kein Köder, keine Falle - eine 90-Jährige wurde von einem angeblichen Kammerjäger abgezockt. (Symbolbild)
Kein Köder, keine Falle - eine 90-Jährige wurde von einem angeblichen Kammerjäger abgezockt. (Symbolbild)  © 123Rf/olegdudko

Wegen Mäusen im Haus hatten die beiden Frauen den Kammerjäger bestellt, wie die Polizei Leipzig mitteilt.

Bereits im Voraus seien am Telefon 350 Euro Bezahlung für den Auftrag ausgemacht worden.

Nach 90 Minuten "Arbeit" dann die böse Überraschung: Der Schädlingsbekämpfer habe plötzlich 480 Euro gefordert.

Doch damit nicht genug: Die 90-Jährige musste schließlich feststellen, dass der Unbekannte gar keine Leistung erbracht hatte - nicht einmal ein Köder sei ausgelegt worden!

Der Kriminaldienst des Polizeireviers Oschatz ermittelt nun wegen Betrugs.

Titelfoto: 123Rf/olegdudko

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0